Umzug mit Sack und Pack nach München.. in der Proebezeit?

G

Girasol

Liebe Schnullerfamilie,

hab da mal ne Frage bzw. würde gerne Eure Meinung erfahren:
mein Mann fängt im September einen neuen Job in München an mit 6 Mon Probezeit. Geplant ist auf jeden FAll, dass die ganze Familie nach München zieht. Es sagt aber jeder, wir sollen erst mal die Probezeit abwarten, wobei 2 Wohnsitze und die ganze Pendelei ganz schön ins Geld gehen und wir uns das eigentlich nciht leisten können.

Wir haben 2 Kids (2 und 5), die beide hier in Frankfurt in den spanisch-deutschen Kindergarten bzw. Krippe gehen. Aus diversen Gründen ist uns wichtig, die Kinder in Betreuung zu haben. Das Problem bei der Suche nach Kinderbetreuung ist, dass unser Kleiner noch zu jung ist für den Kindergarten (erst im April 3 wird) und unser Grosse nächstes Jahr schulpflichtig wird und daher auch schlechte Karten hat für einen Kindergarten.. wer nimmt schon ein Kind, das nur für ein paar Monate in die Einrichtung gehen wird. Soviel zur Problemlage.

Jetzt haben wir 2 (!!!) Betreuungsplätze für September/Oktober angeboten bekommen in München, eigentlich IDEAL, aber ich bin etwas unsicher, weil das bedeuten würde, dass die ganze Familie SOFORT mit umzieht ohne wirklich zu wissen, ob mein MAnn die Probezeit übersteht. ... würdet Ihr es trotzdem tun? Mein Mann sagt, das Unternehmen würde wachsen und es sei unwahrscheinlich, dass er nicht übernommen würde...
Ach herrjee, Probleme gibts?! :ohmann:

Wär Euch dankbar, wenn Ihr Eure Meinung kund tun konntet.

LG, und gute Nacht,
Heike
 

Micky

schneller in Kanada als in Berlin
8. September 2003
15.101
346
83
Vancouver, Kanada
AW: Umzug mit Sack und Pack nach München.. in der Proebezeit?

also, wenn dein GG es für unwahrscheinlich hält, dass was schief geht, würd ich sofort mitziehen :jaja: Er kann es ja sicher am besten einschätzen....

Wir haben gerade das gleiche Problem - nur mit USA ;-) Mein Mann spricht von ca 70% Chance, dass wir in nem halben bis dreiviertel Jahr alle umziehen - ICH wäre von Gefühl her am liebsten gleich mit, aber das wär dann doch etwas zuuuu teuer und zuuuu viel Umstellung für alle gewesen, wenn es nicht klappt ;-)

Also nochmal: ich würd mitgehen und im schlimmsten Fall eben wieder zurück (??) ziehen - oder ist es eine Option, auch bei nicht Übernahme dort zu bleiben.....
Warum dann nicht von dort aus nen anderen Job suchen - muss ja nicht heißen, dass ihr wieder zurück müsst zum Suchen. OdeR?
 

Susala

Prinzessin auf der Palme
14. Juli 2004
18.500
2.144
113
AW: Umzug mit Sack und Pack nach München.. in der Proebezeit?

Heike, arbeitest Du? Wenn ja, würde ich vermutlich abwarten und erst nach seiner Probezeit meinen Job kündigen.

Ich bin vor einigen Jahren für einen guten Job in eine andere Stadt gegangen. Mein Mann und mein Sohn sind damals nicht mit, weil er dafür seinen Job hätte aufgeben müssen. Das wollten wir nicht.
Sonst finde ich sofortiges Mitgehen VIEl besser. Pendeln ist wirklich eine ziemliche Mehrbelastung. Zusätzlich zum Einarbeiten in einen neuen Job ist das kein Spaß.

Hängst Du sehr an Eurer Wohnung oder Eurem Haus? Das wäre für mich vielleicht auch noch ein Grund abzuwarten.

Ich finde Pendeln immer schrecklich. Daher würde ich eher umziehen.

Manchmal bekommt man bei beruflich bedingten Umzügen auch Geld dafür vom neuem Arbeitgeber......

:winke:
 
G

Girasol

AW: Umzug mit Sack und Pack nach München.. in der Proebezeit?

Hallo,

vielen Dank für Eure Meinungen! Ich bin inzwischen auch zu der Ansicht gekommen, dass es besser ist, einen Riesenaufwand auf einmal zu haben als alles stückchenweise... ich arbeite nicht, ich sitze an meiner Doktorarbeit zuhause und brauche eigentlich bloss eine Uni-Bibliothek in der Nähe. und ein bisschen Ruhe. und das ist ja in München kein Problem. Also, wir werden im SEptember / Oktober alle 4 umziehen, mein Mann wird voraussichtlich die ersten 2 Wochen alleine vorgehen und dann kommen wir nach.

Liebe Dank nochmal und bis bald,
Heike

PS: Und pendelst Du bis jetzt?
 
G

Girasol

AW: Umzug mit Sack und Pack nach München.. in der Proebezeit?

Hallo Micky,

irgendwie hab ihc jetzt gerade nciht kapiert, wem ich gerade antworte,. also nochmal exklusiv an Dich: Ich wünsch Euch viel Glück! Wie macht Ihr das, nehmt Ihr Eure Möbel etc mit und bleibt Ihr für länger? Sonst packt Ihr "eben" ein "paar" Koffer und der Rest wird dort angeschafft bzw. Ihr mietet möbliert. Wohin gehts denn in den USA? Habt Ihr jemanden/ eine Organisation, die Euch zur Seite steht bei der Planung?
 

Elchen

Aufraffbremse
10. September 2007
13.956
558
113
RLP-Fürthen
AW: Umzug mit Sack und Pack nach München.. in der Proebezeit?

Im November 2003 ist mein Mann alleine nach Hamburg gegangen.
Im Juli 2004 bin ich mit den Kindern nachgekommen.
Yannick wurde da 2 und Eileen kam in die 5. Klasse.
Im Januar 2008 ist mein Mann wieder woanders angefangen und wir sind direkt mitgegangen. Allerdings hatte er keine Probezeit.
Yannick ist dann für 6 Mopnate hier in den KiGa gekommen.
In NRW ist es so, dass Kinder im letzten KiGa-Jahr einen Rechtsanspruch auf nen Platz haben.
Eigentlich hätten sie keinen Platz freigehabt.
Ich drücke euch die Daumen dass es alles so klappt, wie ihr es euch wünscht!
 

Eos

Gehört zum Inventar
23. April 2007
4.930
22
38
AW: Umzug mit Sack und Pack nach München.. in der Proebezeit?

In eurer Situation (mit den Betreuungsplätzen jetzt) und deiner Flexibilität würde ich auch die Chance jetzt ergreifen.

Wir praktizieren die Pendelei hier schon seit April 2009 und umziehen werde ich mit den Jungs wohl erst im Sommer 2012. Das hat aber den Grund, dass ich hier noch meinen M.A.-Abschluss machen muss und die erste Phase der Promotion.
 

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
18.281
1.798
113
AW: Umzug mit Sack und Pack nach München.. in der Proebezeit?

Wir haben uns auch gerade fuer einen Direktumzug in der Probezeit entschieden, weil:
1. mein Mann seinen Job sowieso haette aufgeben muessen, da er mit den Kindern nicht vereinbar gewesen waere (ohne mich im Hintergrund)
2. das Schuljahr eben jetzt zu Ende ist und im Herbst neu anfaengt und nicht dann, wenn meine Probezeit beendet ist
3. die Probezeit mit 9 Monaten recht lang ist
4. die Entfernung zwischen altem und neuem Wohnort zu gross fuer eine Wochenendpendelei gewesen waere.

Ich bin dreieinhalb Wochen vorgeflogen. Unser alter Mietvertrag lief gerade aus, ansonsten haetten wir vermutlich mit sechs Wochen Vorfliegen geplant.

Viel Glueck in Muenchen!
Lulu :winke: