Ultraschall-Inhalationsgerät

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von maren, 17. März 2003.

  1. maren

    maren Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Liebe Petra,

    vielleicht kennst Du Dich ja aus!?
    Jonathan hat seit Wochen Schnupfen, wiederkehrende MOE und einen hartnäckigen Husten (Schleim- atmet wie ein alter Mann :( ).

    Ich würde gerne außer frischer Luft (sind JEDEN VOR-UND NACHMITTAG draußen!) etwas für ihn tun, damit er ENDLICH gesund wird.
    Deshalb habe ich meine KiÄ nach einem Inhalationsgerät gefragt und sie meinte, das könne sie nur für Kinder mit Lungenentzündung verschreiben.

    Stimmt das?

    Muß ich jetzt erst warten, bis es so weit kommt? :o
     
  2. http://search.ebay.de/search/search.dll?MfcISAPICommand=GetResult&krd=1&ht=1&shortcut=4&SortProperty=MetaEndSort&cgiurl=http%3A%2F%2Fcgi.ebay.de%2Fws%2F&maxRecordsPerPage=50&st=2&ebaytag1code=77&query=Pari+Boy

    Klick mal, ist e-bay, Vesteigerung von Inhaliergeräten :-D .
    Ich hab auch einen ersteigert. Wir haben immer einen für 1-2 Wochen verschrieben bekommen.
    Neu kosten sie ungefähr 250 Euro.
    Die Schläuche und Mundstück, hab ich neu aus der apotheke bekommen (auch verschrieben, sind so ca 10 Euro wenn Du sie kaufen mußt)

    Die Kinderärzte dürfen sie wirklich nur in chronischen Fällen zum Behalten verschreiben . Zum Ausleihen, müßte es in Deinem Fall aber möglich sein.

    LiGrü
    :winke:
    Silke
     
  3. Hallo,

    wir haben im letzten Winter (2001/02) ein Inhaliergerät verschrieben bekommen, allerdings den lärmenden Pari Junior Boy. Damals hatte Christiane immer wieder Infekte mit Heiserkeit und Pseudo-Krupp-Anfälle. Zuerst bekamen wir ein Leihgerät aus der Apotheke und kurz darauf ein eigenes Gerät. Nur bei Lungenentzündung höre ich zum ersten Mal, da ich aber nicht weiß was ein Ultraschall-Gerät im Vergleich zum Pari Boy kostet, denke ich mal, daß dieses teurer ist und vielleicht deswegen nur bei Lungenentzündung getragen wird, weil die Kinder in dem Fall inhalieren müssen. Kann das sein?

    Viele Grüße
     
  4. maren

    maren Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hmmm....... so einen gebrauchten wollte ich eigentlich aus hygienischen Gründen nicht haben. Ebenso einen geliehenen. :-?

    @pasidana: Das gute an den Ultraschalldingern ist, daß sie so leise sind..man kann das Kind dann IM SCHLAF "benebeln"! Zum Beispiel beim Mittagsschlaf.

    Hm...ich werd nochmal die Bekannte von mir fragen, wofür sie es bekommen hat.

    Vielen Dank erstmal!
     
  5. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    nur so weit zur Beruhigung: die Leihgeräte aus der Apotheke werden natürlich einwandfrei desinfiziert bevor sie wieder verliehen werden.
    Da brauchst Du Dir aus hygienischen Gründen keine Sorgen machen. :)
    Liebe Grüsse Leonie
     
  6. hallo maren
    das habe ich noch nie gehört, dass man ein inhaliergerät nur bei lungenentzündung bekommt. ein leihgerät sollte drin sein und wegen der hygiene. wenn du bedenken hast, kannst du dir ja den schlauch und die maske neu kaufen und nur die maschiene leihen, dann ist da sicher nichts dran, aber ich glaube nicht, dass du sonst bedenken haben musst.
    lg
     
  7. maren

    maren Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ok, dann werde ich mich mal nach einem Leihgerät erkundigen! :jaja:

    Danke!! :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...