Trotzdem die 2. Mahlzeit einführen?

S

Sabrina1978

Hallo,
mein Sohn ist jetzt 6 Monate alt. Seit ein paar Wochen bekommt er Mittags Gläschen. Er ißt aber max. 1/2 Gläschen.
Würde ich ihm anschließen noch Milch geben, würde er sich auch trinken (lasse sie aber weg, damit er merkt er muß jetzt eben mehr Löffelchen essen).
Soll ich jetzt trotzdem die 2. Mahlzeit einführen?
 

Rona Roya

Gehört zum Inventar
7. September 2002
5.309
8
38
AW: Trotzdem die 2. Mahlzeit einführen?

Huhu,

ich würde raten, lass Dir noch ein bißchen Zeit. Wenn er mittags erst das halbe Gläschen schafft, würde ich noch ein paar Wochen damit weitermachen und erst dann eine weitere Mahlzeit einführen, wenn er mittags ein bißchen mehr isst. Er ist ja erst 6 Monate alt, da hast Du ja eigentlich noch viel Zeit.

:winke:
 

Glace

nächtliche Muse
9. April 2005
12.222
2
38
41
Unna
AW: Trotzdem die 2. Mahlzeit einführen?

Jup das sehe ich wie Rona.
Celine hat ihr Mittagsgläschen bis zum 7. Monat ganz verschmäht und erst mit 7 1/2 Monaten die 2. Löffelmahlzeit bekommen, das ging dafür sofort Problemlos.

Ihren Abendbrei lehnt sie nach wie vor ab, sie will ihn einfach nicht, also gibts Morgens und Abends Milch.



LG Katja
 

Hedwig

Sternenfee
30. Dezember 2003
14.664
33
48
AW: Trotzdem die 2. Mahlzeit einführen?

Hallo,

die zweite Mahlzeit kann unabhängig davon wie viel bei der ersten Mahlzeit gegessen wird eingeführt werden.
Wichtig ist lediglich, dass die Zutaten der ersten Mahlzeit min eine Woche gelöffelt wurden, damit eventuelle Unverträglichkeiten erkannt werden.

Rund ums Thema Beikost und Ernährung möchte ich dir diese Seite ans Herz legen
http://www.babyernaehrung.de/nahrungen.htm

Im Moment für euch aktuell speziell dieser Link:
http://www.babyernaehrung.de/beikost_i.htm

Liebe Grüße
Kim