trockene rissige Hände

nine

Gehört zum Inventar
20. März 2002
2.645
0
36
Hallo,
diesmal geht es nicht um Justin sondern um mich.
Ich habe seit ein paar Tagen meine Hände richtig trocken rissig und teilweise offen (blutig). So als ob ich an einer Rauhfaser vorbei gestrichen wäre, und mich aufgeschürft hätte.
Ist das eine Allergie?
Woher kann es kommen?
was mache ich am besten dagegen.
Eincremen tue ich schon, aber danach brennt es tierisch, auch wenn ich Wasser (warmes-heisses) drüberlaufen lasse geschweige denn spüle.
Hoffe auf Antwort.
lg
nadine
 
C

casy

hallo

kann es sein das deine hände extrem auf kälte reagieren?
wenn haut zu wenig feuchtigkeit bekommt kann so etwas auch passieren.
verwende doch,so wie bei den kleinen, eine wind und wettercreme für deine hände.
oder ist dir das zum ersten mal passiert? dann würde ich eine allergei nicht ausschließen.
essigreiniger z.b. hast du eventuelle zuviel und ohne handschuhe geputzt,
vielleicht sogar einen neuen reiniger genommen?

lg sabine
 

Leonie

Familienmitglied
21. April 2002
840
0
16
Hallo,
auf jeden Fall hast Du (zumindest an den Händen) eine sehr trockene Haut! kommt denn noch Juckreiz oder rote Schwellungen dazu?
Vorgehensweise ist auf jeden Fall folgende: Haushalt bezüglich Hände nass machen und Reinigungsmittel soweit es geht ein paar Tage liegen lassen - (Du kannst mich als "Schuldige" angeben, falls jemand murrt :) ), Hände so selten es gerade geht waschen, wenn dann nur mit ph neutraler Syndet und gut eincremen mit einer möglichst fettigen Salbe. Vielleicht möchtest Du Spezialcremes mit Omegafettsäuren oder Harnstoff probieren, die sind immer recht hilfreich.
Alles Gute! Leonie
 

nine

Gehört zum Inventar
20. März 2002
2.645
0
36
Hallo Leonie,
danke für deine antwort.
Naja, direkt Juckreiz nicht, aber es brennt tierisch.
Die Hände sind rissig und auf, ich weiss nicht so genau
was du mit roten schwellungen meinst.
Kannst du mir eine creme empfehlen.
Bei mir im haushalt bleibt es aber nicht aus mind. jeden tag
abzuspülen.
Der Putz kann ruhig mal stehen bleiben, aber..
Ich nehme das Handwaschgel von Palmolive antibakteriell.
denkst du es ist gut?
lg
nadine
 

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.176
9
38
zu Hause
Hallo Nadine,

versuche mal Creme mit Calendula. Ist bei uns im Haushalt das Allheilmittel schlechthin. Wir benutzen das für alles mögliche; Verbrennungen, Pickel, schneiden beim Rasieren etc. Mein Mann hat Schuppenflechte und verträgt die Creme ganz ausgezeichnet.

Schönen Abend noch !!
 

Leonie

Familienmitglied
21. April 2002
840
0
16
Hallo Nadine,
verträgst Du Handschuhe zum Spülen? Das wäre für ein paar Tage gut!
Ich finde die Eucerin TH Reihe (aus der Apotheke) sehr gut, speziell die Creme (bzw. für sehr trockene Haut die Salbe) mit 12% Fettsäuren.
Von antibakteriellen Spülmitteln halte ich nichts, da ein Haushalt so oder so Bakterien enthält (das ist auch gut so!!!), es reizt die Haut unnötig und die versprochene antibakterielle Wirkung bleibt auch noch aus. :o Ausserdem ist meistens die Bakterienvernichtung schädlicher für die Bewohner eines Haushaltes als die meisten Bakterien selbst. Also nur allgemein mit normalem Spüli putzen, auch nicht zuviel Sagrotan um sich sprühen. Vorsichtig muss man sein bei kleinen Babys, also Milchfläschchen auskochen, etc., für alle anderen gilt: übertriebene Sauberkeit schadet (es entstehen schneller Allergien). Also ruhig "normales" Palmolive benutzen. :)
Lieben Gruss Leonie
 

nine

Gehört zum Inventar
20. März 2002
2.645
0
36
Hallo Leonie,
danke für Deinen Tip, habe mir gleich heute mal die Salbe (Creme) geholt. War nicht grad billig. Hoffe die hilft auch jetzt.
Naja gegen Handschuhe ist nicht unbedingt was einzuwenden, aber besonders wohl fühl ich mich nicht damit.
Übrigens meinte ich nicht Spülmittel sondern Handwaschgel, Seife womit ich mir die Hände wasche. Ist das auch nicht gut?

lg
nadine
 

Leonie

Familienmitglied
21. April 2002
840
0
16
Hallo Nadine,
möglichst nicht die Hände desinfizieren, auch nicht mit antibakteriellem Waschgel. Das zerstört die natürliche Hautflora, und die Schutzfunktion der Haut wird beeinträchtigt. Steig möglichst auf ein ganz mildes Waschgel um, viel Erfolg! Liebe Grüsse Leonie