Triops

Pucki

Gehört zum Inventar
5. Juni 2002
9.364
0
36
41
Marl
Wer von euch hat das schonmal gemacht?

Die Ausbeute bei uns ist etwas mager. Hab alles genauso gemacht, wie im Buch geschrieben steht. Es sind genau 2 Eier geschlüpft. Alle anderen sind einfach nix geworden. Die Beiden leben immer noch. Sind jetzt 4 Tage alt und entwickeln sich schnell. Aber nur zwei??? Was kam denn bei euch so raus?
 

ConnyP

Die Harmlose
6. März 2003
9.236
2
38
45
Wiesbaden
AW: Triops

Manche schlüpfen auch erst später, einfach ein bißchen mehr Geduld haben. Und wenn 2 schon da sind und groß werden, ist das doch schonmal prima. Welches Set hast Du denn?

Bist Du sicher, dass es nur 2 sind? Weil die ganz Kleinen sieht man wirklich extrem schwer.
 

flonikki

Habibi
6. Juli 2005
5.570
304
83
AW: Triops

Hallo Andrea,

als Flo seine erste Triops-Aufzucht hatte, schlüpften insgesamt 4 oder 5 im Abstand von ein paar Tagen, wobei sich nur einer so richtig toll entwickelte, die anderen waren plötzlich weg. Als der große dann irgendwann nach der Eiablage gestorben war, haben wir den Sand getrocknet und ein paar Wochen zur Seite gestellt.

Bei der nächsten Zucht mit eben jenem Sand hatten wir dann ganz viele Triops(e), von denen sich widerum 2 oder 3 richtig gut entwickelten. Da die dann auch zur Eiablage gekommen sind, werden es denke ich beim nächsten Mal noch mehr sein als bisher.

Ich vermute mal, dass es von Generation zu Generation mehr werden. Bei der ersten, ursprünglichen, waren wir auch erst etwas enttäuscht...
 

Pucki

Gehört zum Inventar
5. Juni 2002
9.364
0
36
41
Marl
AW: Triops

Dann werde ich demnächst einfach noch ein Set dazu kaufen. War jetzt auch nur so ein kleines Set für 10 Euro von Amazon.