Trinkmenge nach Mittagsgläschen?

N

ninasun

hallo ihr lieben schnullis,

sophia isst zur zeit mittags ein halbes gemüsegläschen (pastinake), danach trinkt sie aus dem glas ein paar schluck wasser, dass dann aber wieder beim aufstoßen nach dem essen hochkommt.

wieviel sollte sie nach dem essen trinken, sie ist nach dem halben glaschen so voll, dass sie auch keine milchflasche mehr trinken möchte und diese ablehnt.

muss ich mir jetzt sorgen machen wegen der flüssigkeitszufuhr?
habe auch die nuktrinklerntasse, dass ist das fläschen mit den griffen auf der seite und dem trinkschnabel, mit dem kommt sie aber noch nicht zurecht, soll ich ihr das öfter anbieten, damit sie den dreh rauskriegt, wie sie da trinken soll?

mahlzeitenplan : 09.00 220 ml milumil 1
13.00 halbes gemüsegläschen
16.30 220 ml milumil1
20.30 220 ml milumil1 oder milchbrei
passt das, sophia ist 5 1/2 monate alt.

lg nina
 
M

Manu77

AW: Trinkmenge nach Mittagsgläschen?

Hallo Nina
Normalerweise ist es nicht schlimm wenn sie nicht trinken will.
Sie bekommt ja noch genug Flüssigkeit über die Flasche!!
Annalie hat erst somit 10 Monaten angefangen wasser zu trinken, sie wollte eingach nicht, nun ist sie 13 1/2 Monate und Wasser trinkt sie nur so 200 ml maximal.
Aber da sie morgens und abends noch eine Flasche bekommt denke ich ist es OK so.

Liebe Grüße Manu
 

Insa

Gehört zum Inventar
5. Oktober 2005
2.018
2
38
41
Wiesmoor
AW: Trinkmenge nach Mittagsgläschen?

Hallo!!

Unsere Zwerge bekommenauch nur noch 2 Flaschen Milch .Nach den Mahlzeiten trinken sie kaum Wasser wenns hoch kommt 10ml.Meine Kinderärztin meint es seiOk daim Gemüsebrei genug Wasser drin ist.
 
N

ninasun

AW: Trinkmenge nach Mittagsgläschen?

okay, dann bin ich nicht mehr so beunruhigt deswegen......

danke für die antworten
nina