Tränendes Auge

Jenni

Jenni

Gehört zum Inventar
5. November 2002
3.217
0
36
Hallo,

wir haben schon wieder ein neues Problem :-?

Linus hat seit gestern abend ein tränendes Auge. Das Auge ist aber weder gerötet noch geschwollen. Hilft es, wenn ich mit einem mit Kamillentee getränktem Tuch das Auge etwas abtupfe/abwische oder sollte ich lieber gar nichts machen?

Liebe Grüße und schon mal Danke :)
 
A

anniroc

Nicht

Bloß kein Kammillentee, das wollte ich auch tun, da sagte mein KiA der enthählt Keime oder Bakterien und ist fürs Kinderauge gar nicht geeignet.

Ich habe dann auf Empfehlung meiner Hebbamme "Euphrasia" Augentropfen von WELEDA genommen und es war ruck-´zuck weg.
Das sind ganz milde pflanzliche Tropfen ohne Konservierungsstoffe und so.
Kriegst du rezeptfrei in jeder Apotheke.

Gruß Corinna
 
F

Frau Anschela

OmmaNuckHasiAnschela
8. Juli 2002
27.018
0
36
Hallo Jenni,

Laura hatte das letzte Woche auch, am nächsten Tag war es allerdings wieder weg. Vermutlicherweise hing das mit ihrem Schnupfen zusammen. :-? Hat Linus zufällig auch Schnupfen?
Warte erst einmal ab, wenn es nicht besser wird oder gar schlimmer oder Du Dir Sorgen machst, ab zum Kidoc. Selber "irgendetwas" ohne ärztlichen Rat auf das Auge machen würde ich allerdings eher nicht.

Liebe Grüße
Angela
 
N

NimueVerdandi

Bloß nicht Kamille,
zum sauberwischen könntest Du frisch abgekochtes und abgekühltes Wasser verwenden. Ohne Zusätze...
Wenn das Tränen nicht aufhört, geh besser zum Doc.
Ganz oft tränen Augen, bevor man einen Schnupfen hat.



LiGrü
Silke
 
Jenni

Jenni

Gehört zum Inventar
5. November 2002
3.217
0
36
@ Corinna
8O Wußte nicht, daß Kamille nichts für Kinderaugen ist!

@ Angela
Linus hat grad Grippe mit Schnupfen und allem drum und dran :-? Dann werd ich wohl mal abwarten, ob das Auge sich von alleine bessert

Danke Euch für die schnellen Antworten!