Tochter 27 Monate kommt nicht zur Ruhe

A

Annik

Meine kleine Tochter 2 Jahre 3 Monate kommt trotz allen Versuchen Abends einfach nit zur Ruhe.
Selbst an den Tagen an denen wir ins Mutter-Kind-Turnen gehen liegt sie bis zu 2 Stunden wach bis sie einschläft.
Hab sie das ein oder andere Mal wieder rausgenommen und sie noch ein wenig aufgelassen, sehe es aber nicht als Weg das sie so besser schläft.
Im Grunde schläft sie auch nicht zu viel, Mittags selten länger wie 1,5 Stunden. Morgens schläft sie meistens bis 7:30 oder 8:00 Uhr.
Bin langsam am verzweifeln da ich irgendwann auch meine Ruhe haben möchte und ich mit Ritualen einfach nicht mehr weiter komme.

Vielleicht hat jemand von euch Erfahrung mit so einer Situation und kann mit helfen?!
 
H

hokasa

Gehört zum Inventar
10. Dezember 2007
2.453
0
36
OWL
AW: Tochter 27 Monate kommt nicht zur Ruhe

Hast du schon mal versucht den Mittagsschlaf weg zulassen?
 
Nemo

Nemo

nah am See
15. Februar 2005
10.099
3.559
113
AW: Tochter 27 Monate kommt nicht zur Ruhe

Wann legst du sie abends denn hin ? Wir haben auch ein Wenig-Schläfer Kind und mußten in dem Alter einfach den Mittagsschlaf weglassen, denn sonst war abends nicht an Schlaf zu denken...Hast du denn den Eindruck sie ist einfach noch nicht müde oder ist sie müde und findet nicht in den Schlaf ?

Viele Grüße
Sandra
 
Susala

Susala

Prinzessin auf der Palme
14. Juli 2004
18.096
1.741
113
AW: Tochter 27 Monate kommt nicht zur Ruhe

Hast du denn den Eindruck sie ist einfach noch nicht müde oder ist sie müde und findet nicht in den Schlaf ?
Das wäre auch meine Frage gewesen. Ich habe hier selber einen Wenigschläfer und 1,5 Stunden Mittagsschlaf waren ihm in dem Alter zu viel.
 
A

Annik

AW: Tochter 27 Monate kommt nicht zur Ruhe

Eigendlich denke ich das sie müde ist, aber wenn ich fertig bin mit singen ist sie wieder putz munter.
Normalerweise liegt sie um 8 spätestens um 8:15 Uhr im Bett.

Weis nicht ob Mittagschlaf weglassen schon möglich ist. Sollte ich dann langsam anfangen mit weniger Mittagschlaf oder gleich von ganz ohne?
 
Alina

Alina

Selfie Queen
29. März 2003
25.010
51
48
36
AW: Tochter 27 Monate kommt nicht zur Ruhe

Von wann bis wann macht sie denn Mittagsschlaf?

lg
 
Casi

Casi

Quak das Fröschlein
12. April 2007
8.882
15
38
Groß Kreutz
AW: Tochter 27 Monate kommt nicht zur Ruhe

:???:

Ich hab ja Ruhezeiten eingeführt als meine nicht mehr so richtig in den Mittagsschlaf fanden und oft haben se da besser geschlafen als mit dem Wissen schlafen zu "müssen" ..

Ruhezeit heißt bei uns: alle ab ins Bett und Rudelkuscheln, lesen, entspannen..Mama darf auch mal ins Bad und kommt gleich wieder (resp. nach 10 Minuten :zwinker: )

Bücher kucken, zur Ruhe kommen..das Schlaf/Ruhebedürfniss wird dann gestillt wenn es gebraucht wird..
 
silke1977

silke1977

Gehört zum Inventar
28. März 2005
2.923
0
36
Da, wo ich zu Hause bin :-)
AW: Tochter 27 Monate kommt nicht zur Ruhe

:???:

Ich hab ja Ruhezeiten eingeführt als meine nicht mehr so richtig in den Mittagsschlaf fanden und oft haben se da besser geschlafen als mit dem Wissen schlafen zu "müssen" ..

Ruhezeit heißt bei uns: alle ab ins Bett und Rudelkuscheln, lesen, entspannen..Mama darf auch mal ins Bad und kommt gleich wieder (resp. nach 10 Minuten :zwinker: )

Bücher kucken, zur Ruhe kommen..das Schlaf/Ruhebedürfniss wird dann gestillt wenn es gebraucht wird..
Genau das mach ich schon jetzt mit meinen beiden, weil sie oftmals nicht mehr schlafen wollen/können.
Leon aber ist oft doch recht müde, der pennt dann schon noch mal.

Jamy schläft nur noch sehr sehr selten mittags, aber ich schicke sie zum Ruhen in ihr Bett. Dort beschäftigt sie sich dann, aber eben in Ruhe. Es kam aber schon vor, das sie dann eingepennt ist *ggg*

Ich denke auch, du solltest mal den Mittagschlaf weglassen.
Die Tochter meiner Freundin ist 4, die schläft normal auch Mittags ne Stunde bis zwei. Würde man sie nicht wach machen, sogar noch länger.

Sie ist abends nicht ins Bett zu bekommen. Manchmal nicht vor 22 Uhr.An den tagen, an denen sie dann Mittags nicht schläft, geht das besser.