Tischkarten

Sabine

Sabine

Gehört zum Inventar
31. März 2005
5.693
0
36
Saarland
www.wunderlappen.npage.de
Suche Tischkarten-Idee

Kann mir jemand helfen?
Ich suche mit ner Freundin zusammen eine Idee, wie sie an ihrer Hochzeit die Namenskärtchen gestalten kann. D.h. Kärtchen will sie keine, eher was ausgefallenes. Hat jemand ne Idee....:winke:
 
L

LukasundLea

AW: Tischkarten

Wenn es ein wenig teurer sein darf, hätte ich eine Idee...

kleine Tüll- oder Organzasäckchen mit 4-5 Hochzeitsmandeln füllen, mit einem schönen Band verzieren und an diesem Band ein kleines Namenskärtchen befestigen.

oder

vom Konditor kleine Kuchen mit Namen backen lassen

oder

Marzipanaufleger mit Motiv und Gastnamen versehen (kann man so bestellen)
 
M

Mini-Muffti

Dauerschnullerer
15. Juni 2005
1.252
0
36
Irgendwo im Schwabenländle
AW: Tischkarten

An unserer Hochzeit hatten wir folgende Tischkärtchen:

Kleine Tontöpfe mit Steckmoosi befüllt, eine große Rose reinstecken, ein bißchen Efeu drumgebunden und mit einem Satinband den Namen hingesteckt. Bei vielen unserer Gäste stehen die Töpfchen mit den getrockneten Rosen noch heute.

Vor kurzem waren wir auch auf einer Hochzeit, die hatten folgendes:
Dort gab es runde Tisch mit je 10 Leuten. Es gab in der Mitte eine kleine Staffelei. Auf der stand eine silberne Metallplatte. Für jeden Gast war mit Magnet darauf ein Puzzleteil mit dem Namen befestigt. Die Teile waren ausgesägt. Man durfte später sein Puzzleteil nach vorne bringen um ein großes Puzzle zu vervollständigen. Darauf war ein großes Herz, der Hintergrund gelb und eben alle Namen darauf. Wunderschön!

Steffi
 
Tulpinchen

Tulpinchen

goes Hollywood
26. April 2003
16.377
1
38
49
Rheinkilometer 731
AW: Tischkarten

Als meine Cousine geheiratet hat, war die Tischdekoration in erster Linie weiß, grün und silber. Als Tischkärtchen hat sie mit silbernem Edding auf große frische Efeublätter die Namen geschrieben. Sah sehr schick aus! :jaja:

Was ich auch ziemlich cool fand (was aber mit Deiner Frage überhaupt gar nichts zu tun hat, ich aber dennoch mal eben lossenfen muß), waren die Einwegkameras, die auf jedem Tisch lagen. Jeder, der Lust hatte, konnte damit rumfotografieren und dabei sind echt schöne und persönliche Schnappschüsse entstanden, wie sie kein professioneller Fotograf (der dennoch zusätzlich da war) hätte machen können.

:winke:
 
Sabine

Sabine

Gehört zum Inventar
31. März 2005
5.693
0
36
Saarland
www.wunderlappen.npage.de
AW: Tischkarten

Danke schonmal für eure Antworten. Werde sie meiner Freundin mal weitergeben. Falls noch jemandd was hat bitte melden :winke:
@Tulpinchen: ja das mit den Kameras ist ne super Idee. Haben wir auch im Internet gefunden. Kann mir vorstellen das da tolle Fotos rausgekommen sind.