The only way is up...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Buchstabensalat, 2. November 2007.

  1. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.332
    Zustimmungen:
    279
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    So, ich denke, jetzt kann ich mich schon vorsichtig freuen.

    Die Mittlere fing Dienstag mit leichtem Fieber an. Nichts bedenkliches, und eigentlich dachte ich schon, sie am nächsten Tag wieder in den KiGa zu geben.
    Aber Pustekuchen: am späten Abend fing sie an zu fiebern. Dazu gesellte sich ein nasser, tiefer, röhrender Husten.

    Wer hier so ein wenig unsere Geschichte mitverfolgt hat, der weiß, daß ich bei sowas gleich GANZ hellhörig werde, werden muß. Also saßen wir am Mittwoch morgen bei unserem Herrn K auf dem Stuhl, und - wen wundert's - eine atypische Lungenentzündung war mal wieder im Anmarsch. Nicht, daß sich hier noch irgendjemand bei so einer Diagnose überrascht und erstaunt gebärdet.

    Es hieß also wieder inhalieren, inhalieren, inhalieren. Und weil ja der Feiertag ins Haus stand, bekam ich auch gleich ein AB in die Hand gedrückt, "falls es Donnerstag nicht besser wird."

    Tja, was soll ich sagen. Den ganzen Mittwoch hohes Fieber (39,5°C), elend, nur mit Fiebermittel ging es so gerade. Abends brach ich dann doch schon das AB an.

    Die Nacht ging mit Husten von der bellenden Sorte hin, irgendwann kuschelte sich nachts ein Kind an mich. Kleine, fiepende, kurze Atemzüge, die einen erahnen lassen, wie es in der Lunge aussieht.

    Den Donnerstag morgen war sie dann - dank Fiebermittel - recht kregel, spielte auch mit den Schwestern, sank dann aber müde und erledigt schon vor dem Mittagessen in die Kissen - und blieb da auch den restlichen Nachmittag. Immerhin machte sie nicht mehr ganz den elendigen Eindruck, das AB schlug endlich durch.

    Und heute sitzt sie schon wieder recht vergnügt auf dem Sofa, möchte am liebsten sogar in den KiGa (haha), und scheint auch recht fieberfrei zu sein. Jetzt muß ich heute nur noch einmal zum Arzt, unsere Medikamente auffüllen, denn man glaubt gar nicht, wie schnell sich die Fläschchen bei der Hammer-Medikation leeren...

    Ach, und ganz nebenher war ich dann auch so dumm, der Kleinen am Mittwoch Abend endgültig die Schnuller zu entziehen. Ratz, fatz, weg. Gab natürlich Tränen beim Einschlafen, und auch Tränen beim mitten-in-der-Nacht-aufwachen. Dafür - und bestimmt auch, weil die Kleine gestern keinen Mittagsschlaf hatte - war sie am Abend in Null komma nix eingeschlafen - und schlief auch pausenlos durch. Klar, wenn nix in der Schnütt ist, kann auch nichts rausfallen und dann schmerzlich vermißt werden.

    Ich wage es dann mal ganz vorsichtig, mich schon über ein gesundendes Kind zu freuen - und über ein schnullerfreies.

    Salat
     
  2. Dustin`s Mom

    Dustin`s Mom Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    dahoim
    Homepage:
    AW: The only way is up...

    Ui klasse, hoffe dass sie wirklich wieder auf den beinen ist und auch schnullerfrei aber das erstere ist erstmal wichtiger gg
     
  3. angel123_4

    angel123_4 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW/Raum Düsseldorf
    AW: The only way is up...

    Na dann weiter gute Besserung und eine hoffentlich Schnullerfreie Zeit.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...