Haustiere Tagesmenü für Nagerchen

Melly

Husch Puscheli
30. Dezember 2008
5.688
0
36
40
Ich möchte mir gern ein paar Anregungen holen,und frage nun euch was ihr denn euren Häslein und Meeris denn so füttert.
Ich stelle ihnen in der Fruh frisches Obst und Gemüse ins Gehäge.
 

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
30.647
5.197
113
48
Dahoam
AW: Tagesmenü für Nagerchen

Unsere Hasen bekommen, Heu, Heu, Heu und nochmal Heu, dann was sie sich holen im Garten und im Winter noch abends eine Schale Kraftfutter aber für alle 4 zusammen....

Lg
Su
 

Melly

Husch Puscheli
30. Dezember 2008
5.688
0
36
40
AW: Tagesmenü für Nagerchen

Ah ok,denn Heu hab ich immer drin.
Was habt ihr denn so für Kraftfutter?
Da gibt es ja auch ewig viele:umfall:
 

Michi72

Gehört zum Inventar
21. Juni 2004
8.364
0
36
48
Wiesbaden
AW: Tagesmenü für Nagerchen

Huhu,

meine Meeris bekommen Heu, dann 100 bis 150 gramm frischfutter (Salat,Gurke, Paprika,Karotte etc ) pro Tag.Obst kaum, vielleicht einmal pro Woche.Dazu Gras,Löwenzahn, wegerich ,gänseblümchen etc
Unser Hase bekommt genauso Futter wie die Meeris.
Heu fülle ich ständig auf , das Frischfutter teile ich auf 3 Portionen Pro Tag auf.
Ich füttere kein Trockenfutter!

Meine Tiere sind (leider) reine Wohnungstiere
 

Röschen

Gehört zum Inventar
18. August 2004
16.279
0
36
östlicher Wetteraukreis
AW: Tagesmenü für Nagerchen

Kraftfutter brauchst du nur bei Schweinchen, die über Winter draußen bleiben und auch dann erst zm Herbst hin. Wenn du sie nur in der Wohnung hältst, dann brauchst du nur Heu, Wasser und Frischfutter (Gras, Löwenzahn, Spitzwegerich, Apfelzweige, Haselnusszweige, usw - nachzulesen auch hier).


:winke:

Rosi
 

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.789
1.071
113
at Home
AW: Tagesmenü für Nagerchen

Unsere hasen sind picky eater. die fressen nur trockenfutter vom Globus und Kohlrabi Blaetter. Brownie frisst noch Loewenzahn und Muffin Gurke. Da wars... alles andere lassen sie liegen zum vergammeln.
 

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
36.738
2.980
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: Tagesmenü für Nagerchen

Kraftfutter? Wofür soll das gut sein? Wenn du sie Tierchen nicht schlachten willst, brauchen die das normalerweise nicht.

Meine Schweine fressen momentan Gras aller Art, Sauerampfer, Löwenzahn, Wegerich und ich bin sicher sie knabbern auch an den Himbeerblättern ;) Sprich sie haben seit dem Wochenende wieder Freilauf im Garten und versorgen sich quasi selbst. Sonst stehen hier Möhren, Äpfel, Gurke, Salat und Brokkoli hoch im Kurs, aber auch Kohlrabi, Sellerie und Fenchel. Für den Winter trockne ich gerade Schafgarbe, demnächst (so ich es endlich schaffe zu schneiden) auch Brennessel.

Ach und zu allem natürlich Heu, das Grundnahrungsmittel schlechthin.

Im Winter bekommen unsere auch getrockneten Mais und Pellets, ganz ganz selten auch mal Pellkartoffeln mit Haferflocken. Unsere Schweinchen leben in Ganzjahresaußenhaltung und da sie kein Winterfell bekommen, sind ein paar gezielt eingesetzte Kalorien über die kalte Zeit sinnvoll.
 

Melly

Husch Puscheli
30. Dezember 2008
5.688
0
36
40
AW: Tagesmenü für Nagerchen

Unsere Hasenschweine:hahaha:,bleiben auch drausen:jaja:
Also kann ich Kraftfutter streichen,sie haben Gras,Klee,Löwenzahn usw.
Ich gebe zum Frühstück immer so ein Schüsselchen mit Obst und Gemüse,und das reicht bis abends.
Und Heu ist immer da:jaja: