Mein Garten Tabula Rasa...

Maike

Unbezahlbar
5. November 2003
7.054
0
36
45
at home
..wird am Samstag mal wieder gemacht.

Unser Riesen-Holunder wird leider leider weichen müssen. Er attackiert mittlerweile die Garage und den Garten unseres Nachbarn. Ich lasse ihn, ehrlich gesagt, mit weinenden Augen ziehen, hoffe aber, dass ich noch ein kleines Eckchen finden werde, um einen Neuen zu pflanzen. Den werde ich dann aber in Schach halten ;-)

Ich feu mich schon auf den Frühling, dann kann endlich gepflanz werden, nachdem wir zwei Jahre fast nur vernichtet haben.

:winke:
 

Lapislazuli

Steinchen
19. Juni 2004
3.708
0
36
AW: Tabula Rasa...

:???:

Warum schneidest du ihn nicht einfach kleiner? So richtig fest kleiner anstelle ganz auszutun? Holunder sind unglaublich robust, die kannste (ok, jedenfalls wir unsere) echt bis auf kurze Stummel zurücksägen dann treiben sie wieder nett klein aus.

L.
 

Maike

Unbezahlbar
5. November 2003
7.054
0
36
45
at home
AW: Tabula Rasa...

Weil nett klein mir leider nichts nützt :( Den würde man nämlich nicht sehen.

Ich weiß nicht genau, ob man es erkennen kann auf diesen Fotos:

attachment.php

Der Kirschlorbeer vorne links an der Garage soll stehen bleiben. Zum einen weil das Auto oft im Sommer draußen steht (Windschutz), zum anderen als Sichtschutz zu unseren Nachbarn. Im rechten Winkel hinter em Kirschlorbeer geht nochmal eine Lorbeerhecke ab (da weiß ich noch nicht genau, was damit passiert ;-) Und in diesem Feld zwischen den beiden Lorbeeren ist ein Erdhummel-Nest, die ich ungern vertreiben möchte, indem ich irgendeinen Ersatz anpflanze.
Also müsste man, um zum Holunder zu gelangen, rechts um die Garage rumgehen, vorbei an den Himbeerbüschen, über den Kompost steigen und käme dann dran. Der steht halt auch letzlich nur auf einer Fläche von einem guten Quadratmeter, zwischen Grünabfällen.

attachment.php

Und links neben dem Kirschlorbeer steht irgendetwas Unmögliches (keine Ahnung, wie das heißt), das wird auch weichen, weil es mittlerweile einfach fertig ist. Wahrscheinlich kommt da ein netter kleiner neuer Holunder hin ;-) Die Forsytie (wird das so geschrieben?!) kämpft derzeit um's Üblerben, aber hauptsächlich, weil ich die nicht wirklich mag. Dieser kleine Streifen ist auch der einzige, den man gut von der Terasse aus sieht. Da hätte ich es schon gerne blühen und freundlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lapislazuli

Steinchen
19. Juni 2004
3.708
0
36
AW: Tabula Rasa...

Also müsste man, um zum Holunder zu gelangen, rechts um die Garage rumgehen, vorbei an den Himbeerbüschen, über den Kompost steigen und käme dann dran.

*lächel* Ok, Maike, deine Beschreibung überzeugt mich davon, dass das wohl wirklich nicht der ideale Standort ist, um den Holunder weiterzupflegen :)

Ich bin nur manchmal so ein sentimentales Ding, wenn es darum geht, Bäume auszutun.

L.

Ps: du hast ein wunderschönes Avatar!
 

Maike

Unbezahlbar
5. November 2003
7.054
0
36
45
at home
AW: Tabula Rasa...

Danke schön :bussi:

Mir hat heute auch das Herz geblutet. Vor allem, in Sachen Schutzbaum, bin ich ja dann oft auch etwas abergläubisch und befürchte schon fast das Schlimmste für unsere Hütte. Wenigstens kamen kurz danach die Sternsinger und haben die Schutzgeister wieder beschworen ;-) Ich finde gerade Holunder auch so toll.

Ist schon komisch, wenn ich mir die Fotos so anschaue, was sich in einem Jahr alles getan hat :verdutz: Da bin ich schon stolz auf meinen Mann. Im Frühjahr werden wir nochmal richtig Arbeit haben und dann hoffe ich auf einen tollen Sommer, wo ich das erste Mal den Garten richtig genießen kann.
 

RTA

Blumenfee
22. Februar 2003
2.936
0
36
48
AW: Tabula Rasa...

Huhu Maike,

ich finde es total toll, zu beobachten, wie bei Euch alle "wächst". Also zeig bloß weiter Bilder :jaja:

Solche leeren Gärten machen mich immer ganz kribbelig :nix: was man da alles machen kann *schwärm*

LG
Regina :blume:
 

Maike

Unbezahlbar
5. November 2003
7.054
0
36
45
at home
AW: Tabula Rasa...

Ich mache fleißig weiter Bilder! Versprochen! Jetzt hoffe ich erstmal, dass eir keinen ganz harten Winter mehr bekommen und mir die zwei Fliederbäume noch kaputtgehen. Die haben nämlich schon wieder ausgetrieben :umfall: Um die wäre es wirklich schade.

Du darfst übrigens auch gerne mit der Schippe vorbeikommen und buddeln helfen :heilisch:

:winke: Maike
 

RTA

Blumenfee
22. Februar 2003
2.936
0
36
48
AW: Tabula Rasa...

Wo wohnst Du noch gleich ? :-D

Die Fliederbäumchen werden nicht kaputt gehen.
Je nachdem, wie weit sie ausgetrieben sind und wie kalt es ncoh wird, wird vielleicht die Blüte dieses Jahr ausfallen, aber sterben werden sie nciht.

Ich bin aber echt mal gespannt, ob es noch mal kalt wird dieses Jahr oder nciht.

LG
Regina :blume: