Symbioflor -Kur bei Kindern

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von benkerta, 18. April 2011.

  1. benkerta

    benkerta Geliebte(r)

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo,

    ich habe zwar im Forum schon ein bischen rumgesucht und auch schon ne Kurempfehlung gefunden, allerdings nur für Erwachsene. Kann mir jemand sagen, wie ich symbioflor bei Kindern gebe? :winke:

    Laura hatte in letzter Zeit öfters Magen-Darm-Geschichten und da hat mir eine Bekannte Symbioflor empfohlen. Ich habe es dann in der Apotheke geholt und er hat mir Symbioflor 1 gegeben. Davon gebe ich Laura jetzt seit etwas über einer Woche 2 x täglich 20 Tropfen.
    Aber wie lange gebe ich das jetzt und wann fange ich mit Symbioflor 2 an?
    Ist es schlimm, daß ich Symbioflor pro gar nicht gegeben habe?

    Vielleicht kann mir von euch jemand weiterhelfen, da unser Apotheker da nicht so wirklich Bescheid weiß. :(

    Danke.
     
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Symbioflor -Kur bei Kindern

    Hallo Alice,

    hm, ich meine ich hab irgendwann schon über die Symb. Kur berichtet, gefunden habe ich das jetzt aber auch nicht.

    Aaalso… Symbioflor 0 (Pro…) braucht Laura nicht!
    2 mal 20 Tropfen erscheinen mir recht viel. Verträgt sie das gut? Wenn ja kannst Du das sicher so beibehalten.

    Über die Kyberstuhlanalyse wurde damals bei Beiden recht genau festgelegt, was wieviel und wie lange die Tropfen genommen werden mussten.
    4 -6 Wochen empfiehlt sich aber. Du kannst auch in online-Apos schauen, da sind die 2er bzw. 3er Packs oft günstiger. Oder Du fragst bei der Kinderärztin mal nach, ob sie der Maus mal ein Fläschlein verschreibt. Geht ganz schön ins Geld, aber hilft!!!

    Wir haben damals 12 Wochen gehabt… 6 Wochen gab es die „1“ (2 mal 10 Tropfen), und dann die restliche Zeit „1“ (2mal 10 Tropfen) und „2“ (2mal 5 Tropfen) zusammen.

    :bussi:
    Uta
     
  3. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Symbioflor -Kur bei Kindern

    :winke:,

    wir haben auch gleich mit Symbioflor 1 angefangen - irgendwo :???: hatte ich mal gelesen, aus welchem Grund man bei das Prosymbioflor bei Kindern nicht unbedingt geben muss :???:.

    Ich hatte mit 2*10 Tropfen angefangen und bin letztlich schleichend bei 2*20 Tropfen gelandet und das über 6 Wochen lang. Nach den sechs Wochen dann genauso mit Symbioflor 2 für weitere sechs Wochen.

    Du kommst über verschiedene Internetapotheken wirklich um einiges günstiger, noch dazu in so 2er und 3er Sparpacks.

    Es hilft, davon bin ich echt überzeugt :jaja:.
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Symbioflor -Kur bei Kindern

    die KiÄ meinte, dass sie es bei Kindern, wo die Darmflora ganz zerstört ist (durch Chemo o.ä.) oder aber bei Babys halt verschreibt. Sie sind ja in der Regel noch nicht (viel) mit probiotiks in Berührung gekommen, von daher macht es da dann Sinn. Luca bekam das damals im Alter von 10 Monaten auch.
    :winke:
     
  5. benkerta

    benkerta Geliebte(r)

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Symbioflor -Kur bei Kindern

    Was heißt gut vertragen? Was können denn für Nebenwirkungen auftreten? Im Beipackzettel steht da gar nichts darüber.

    Danke
     
  6. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Symbioflor -Kur bei Kindern

    vor allem wäre da das Bauchweh - in Kombi mit Milchprodukten können die Bauchweh verursachen, aber wenn sie bis jetzt da nix gesagt hat passt das schon!. Etwas dünneren Stuhlgang kann auftreten, aber das würde ich nicht als so kritisch sehen.
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. symbioflor 1 dosierung kind

    ,
  2. symbioflor 1 baby dosierung

    ,
  3. pro symbioflor kleinkind

    ,
  4. symbioflor 1 dosierung kleinkind,
  5. pro symbioflor dosierung baby,
  6. pro symbioflor baby dosierung,
  7. symbioflor 1 einnahme kleinkind,
  8. einnahmeplan für kinder pro symbioflor,
  9. symbioflor baby dosierung,
  10. symbioflor für kinder
Die Seite wird geladen...