Sylvester und unser Hund

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Trixi, 30. Dezember 2007.

  1. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.987
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich werf hier mal so kurz vor Peng (im wahrsten Sinne des Wortes...grrr) eine Frage in die Runde.

    Mein Hund tickt heute schon fast aus und die Böller knallen bisher nur in gemäßigter Form.

    Letztes Jahr hatte uns der Tierarzt etwas für ihn gegeben, danach war er ca. 3 Tage völlig neben der Spur und hatte hängenden Augenlider wie ein Basset. Ich dachte, der Arme wird nicht wieder.
    Daher wollte ich nun auf das Zeugs verzichten.

    Gibts irgendwelche noch kuzfristig zu beschaffene Alternativen???
     
  2. AW: Sylvester und unser Hund

    Paulchen hat auch super doll Angst und weicht uns schon den ganzen Tag nicht mehr von der Seite. Er versucht sich die ganze Zeit so klein wie möglich zu machen .... und dass ist bei seiner Größe + Gewicht gar nicht so einfach.

    Letztes Jahr hat er auch am ganzen Körper gezittert aber man kann es ja nicht wirklich ändern. Wir werden es - irgendwie - auch dieses Jahr wieder schaffen.

    LG und einen guten Rutsch.
    TINA
     
  3. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Sylvester und unser Hund

    Hallo Trixi, hast du Rescue-Tropfen zu Hause?

    Die würde ich ihm geben und gar nicht weiter viel Tamtam um die Böllerei machen.

    Er wird spüren, dass du aufgeregt bist, weil du weißt, was kommt und wird sich selbst dann auch noch mehr aufregen.

    Lass den Tag jetzt ganz ruhig vorbei gehen und nimm vielleicht selbst auch ein paar Rescues, das beruhigt euch dann beide :zwinker:


    Liebe Grüße

    Rosi
     
  4. Summersky

    Summersky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Sylvester und unser Hund

    Wir haben damals den Tipp unserer Tierärztin bekommen
    im Hömopathische "Baldrian" Dragees zu geben
    die sind mit Hopfen, das hatt bis jetzt ganz gut geklappt

    Lg Summer:winke:
     
  5. Bobbelche73

    Bobbelche73 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nämme dehäm ;0)
    AW: Sylvester und unser Hund

    ...also wir geben unseren Terrier Mischlingen (kniehoch) 10 Rescue Tropfen rein pflanzlich...hilft auch beim Haare schneiden oder rasieren....die wirken und beruhigen....ansonsten alle Rolläden runter und Musik an...oder Glotze...dann ist es für die beiden besser zu ertragen...oder voll in Ordnung!

    LG Uta
     
  6. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Sylvester und unser Hund

    Also, Unseren Hunden haben den Tag immer ganz gut so überstanden:
    Rescue-Tropfen, Musik an, Wenn möglich in eine dunkle Ecke legen, wo er die Knallerei nicht sehen kann, Kuscheltiere und einen großen Kauknochen zur ablenkung.:winke:
     
  7. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.987
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sylvester und unser Hund

    So, ich hab gestern Abend noch gegoogelt und wollt heute früh Rescue-Tropfen kaufen und das Ende vom Lied...GIBT ES NUR AUF BESTELLUNG!!! Was soll das denn??? Heute ist da nichts mehr zu machen, keine Chance.

    Also wirds wieder ein großen Theater geben. Ich hab ihm schon Musik im Flur gemacht aber das hilft auch nur bedingt:ochne:. Gerade bellt er wieder vor sich hin der Arme.
     
  8. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Sylvester und unser Hund

    Bei uns hilft fenster zu,gardine/jalousie zu und fernseher an.Das hilft bei unserem Hund immer.Er geht jetzt nochmal Gassi und dann nochmal heut nacht um 2 uhr, dann isses hier wieder ruhiger.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...