suche hilfe bei blähungen

S

Simone&sandro

mein kleiner sohn ist am 5.3.03 geboren. er bekommt ha 1 nahrung von
nestle. wir haben auch schon die sensitiv nahrung probiert, leider ohne
erfolg. haben wieder umgestellt auf die ha 1 nahrung und haben den
eindruck, daß die blähungen immer stärker werden. wer hat erfahungen
mit der nahrung aptamil comformil? wie wurde von ha 1 auf diese nahrung
umgestellt? rücksprache mit dem kinderarzt?
wir wissen nicht mehr weiter.
sandro trinkt in letzter zeit auch oft die flascgh nicht aus.
wer hat ähnliche probleme?

viele grüße
simone und sandro
 
L

Lenasonne

Hallo Simone!
Ich bin zwar nur ein "Neuling" und habe auch keine große Erfahrung mit Blähungen, bei uns ist es zum Glück nicht soo arg :-D, aber vielleicht findest du ja schon Anregungen und hilfreiches auf Ute´s Webseite, auch zu Comformil!
http://www.babyernaehrung.de/index.htm

Unter Sorgenkinder findest du viele Tipps rund um Blähungen (haben uns ganz gut geholfen) und bei Spezialnahrungen auch ausführliche Infos zu Comformil.:jaja:
Ich hoffe das hilft dir schon mal!
Gute Besserung,
:winke: Sonja.
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.577
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
Hallo Simone und Sonja,

Aptamil Comformil = das ehemalige Comformil allerdings jetzt auch für HA-Kinder geeignet.

Ich kann es sehr gut empfehlen - im Gegensatz zur Beba Sensitiv hat es mehrere Veränderungen die dem Blähen entgegenwirken. Schau mal unter dem genannten Link www.babyernaehrung.de/spezialnahrungen.htm nach. Dort stehts ganz genau.

Du stellst plötzlich von einer Flasche auf die andere um. Der Kinderarzt sollte immer informiert werden. Ob vorher oder nachher :wink: liegt ganz in deinen Händen.

Gute Besserung wünscht
Ute