Suche für Familie Rezept vom Schweinebraten

doreen23

Geliebte(r)
17. April 2003
230
0
16
41
Z/Bayern
www.memorys.de.be
Hallo,
ich hab leider nicht sehr gute Kochkünste vorzuweisen ... würde aber gern
mal einen Schweinebraten machen ... kann mir jemand verraten wie das geht ? Angefangen vom Fleischkauf ... :?

Liebe Grüße Doreen.
 
T

Tinchen1972

Hallo Doreen,

also entweder nehme ich Bauchfleisch oder Schopf. Ich hoff, bei Euch in Deutschland heisst das auch so. Mit einem sehr scharfen Messer werden Rauten geschnitten. Ich reibe das Fleisch mit Knoblauch, Salz und Pfeffer ein. Dann brate ich auf beiden Seiten an und gebe es in in ein Reindl, müsste bei Euch Bräter heissen :-D . Dann lasse ich es ca. 1/2h bruzzeln und giesse mit Bier auf. Ca. eine Stunde nach Beginn gebe ich Rindfleischbrühe, Zwiebelringe und geschälte Kartoffeln, geviertelt dazu. Man muss den Braten immer wieder übergiessen. Je nach Fleischgrösse müsste es in 1,5 - 2 Stunden bei 200° fertig sein.

Wir essen dazu Semmelknödel, geriebenen Radi (rettich) mit viel Sauerrahm (saure Sahne, glaub ich) und Salz verrührt. Haben wir keinen Radi, gibts Sauerkraut, Speck und Zwiebel angebraten, Sauerkraut dazu und dann mit Fleischbrühe gedünstet.

Mahlzeit

lg aus dem Ösiland

Tina
 
C

casy

hallo :winke:


also ich kaufe immer schopfbraten :jaja:
ich schäle viel viel knoblauch :-D und zerdrücke ihn dann gemeinsam mit kümmel
damit reibe ich den ganzen braten ein und zusätzlich steche ich oben im braten löcher wo ich ganze knoblauchzehen hineindrücke
bei 180 grad gute 2 stunden im rohr bruzzeln lassen wenn du einen bräter hast brauchst du nicht aufgießen ansonsten imemr wieder saft über den braten gießen
ist wirklich keine hexerei
ich mach immer kartoffelknödl und rotkraut dazu :)

lg sabine
 

Susa

einfach nur langweilig...
20. März 2002
13.798
22
38
47
bei Bonn
Schopf müsste bei uns Nacken sein (auf jeden Fall nehme ich immer Nacken)...