Suche das Rezept für gebackenen Baumschmuck

Rudbeckia

Familienmitglied
20. März 2002
812
0
16
49
Hej!

Irgendwer schrieb neulich, das Sie Baumschmuck backen wollte und bei Bedarf das Rezept hier reinstellen würde.

Ich hätte es gern :jaja: .

Da wäre es ja nicht schlimm, wenn was vom Baum plumpst :-D . Ich befürchte nämlich, das unser Baum dieses Jahr einiges aushalten muß :o .

Viele Grüße
Sabine
 

Sanni

Dauerschnullerer
28. März 2002
1.872
0
36
46
Ja, meldet euch, ich komme dann auch mit Jannik und Svea bei Dir vorbei, zum Baumplündern :-D :-D :-D . Mal sehen, ob der Baum das aushält!
:bravo: Sandra
 

Rudbeckia

Familienmitglied
20. März 2002
812
0
16
49
Hej Schwesterherz!

Aber erst mußt Du zum mitbacken vorbeikommen :jaja: .

Sonst ist nichts mit plündern :-D .

Nachher muß ich noch Kuchen backen

Tschüß
Sabine
 

LockenLilly

Gehört zum Inventar
27. August 2002
2.618
0
36
43
bei Erlangen
hallo sabine... :)

ich war das zwar nicht mit dem rezept, aber vieleicht kann ich dir ja auch weiterhelfen. Ich hab ein rezept für weihnachtsmannanhänger. :jaja:

wenn du willst kann ich es dir gern schreiben. :)
ich hab letztes jahr ein pfefferkuchenhaus gebacken, das rezept hab ich auch noch. der teig eignet sich denk ich auch für baumschmuck. :???: zumindest ist er ziemlich hart geworden. :-D

lg, :winke:
 

Rudbeckia

Familienmitglied
20. März 2002
812
0
16
49
Hej Tanja!

Gerne, immer her damit :) .

Weihnachtsmänner sind auch klasse, die kann Torben auch schon verzieren.

Vielleicht kannst Du sie hier ins Forum setzen, es gibt bestimmt noch mehr interessierte.

Bis dann
:bravo:
Sabine
 

LockenLilly

Gehört zum Inventar
27. August 2002
2.618
0
36
43
bei Erlangen
ok, hier das rezept. :V:

weihnachtsmann-anhänger

zutaten:
100g honig
40g butter o. margarine
250g mehl (type 1050)
1tl backpulver
1tl zimt
je 1/2tl piment, nelkenpulver
1 ei
zum verzieren:
250g puderzucker
1 eiweiß
bunte lebensmittelfarbe
zuckerperlen und -streusel


zubereitung:
honig, zucker u. fett erwärmen, bis der zucker gelöst ist. abkühlen lassen. mehl, backpulver, zimt, piment u. nelken mischen. honigmischung u. ei zugeben u. mit dem knethaken des handrührgerätes verkneten. teig in folie wickeln u. 2 stunden ruhen lassen.
teig zwischen zwei folien ausrollen und weihnachtsmänner ausschneiden(mit kleinem messer an der schablone entlang). auf ein mit backpapier ausgelegtes blech legen u. im vorgeheizten ofen (e-herd:175°c, gas:stufe 3, umluft:160°c) 10-15min backen. in den noch warmen figuren mit einem holzstäbchen löcher zum aufhängen stechen.
zum verzieren puderzucker sieben, mit eiweiß anrühren u. bunt einfärben. figuren mit puderzuckerguss, zuckerperlen u. -streuseln verzieren.
alles gut trocknen lassen. figuren mit bändern versehen u. an den tannenbaum oder ins fenster hängen.


gutes gelingen, :koch: :prima:
 

Sanni

Dauerschnullerer
28. März 2002
1.872
0
36
46
Klasse Idee mit dem mitbacken :-D ! Ich sehe uns schon in der Küche, mit drei Kindern zwischen den Füßen :-o :-o :-o !(Svea, das ist Janniks Spielzeug, Jannik, nimm die Finger da weg, Ole, was machst du unterm Tisch...) Oder meinst du, sie schaffen es, sich mal eine halbe Stunde nicht gegenseitig zu treten oder an den Haaren zu ziehen?
LG Sandra
 

Rudbeckia

Familienmitglied
20. März 2002
812
0
16
49
Guten Morgen!

@Lockenlilly danke erstmal für das Rezept :D .

@Sanni12 also so schlimm ist es nun auch nicht, aber es geht auch schon mit einem Krabbler nicht.
Vielleicht kannst Du am Dienstag Abend (ohne Kinder) zum Gestecke machen kommen. Tanja kommt um Halb acht.

Schönen Sonntag noch
Sabine