Storchenbiß

A

Anna30

Der Storch hat bei Sebastian ganz schön zugeschlagen/ zugebissen, im Nacken hat er einen Riesenfleck. Im Krankenhaus sagten sie zu mir, er verblaßt mit der Zeit, aber ich sehe davon nichts?????
Kann so etwas bleiben?
 
C

casy

hallo anna

es kann bis zu einem jahr dauern!
mein kleiner hatte einen auf der nase der allerdings schon nach 2mon verschwand nun hat er noch einen im nacken und einen auf dem rücken.
möglich ist es aber auch das er nur heller wird und nicht ganz weg geht.

lg sabine
 
Katja

Katja

Löwenbändiger
28. März 2002
1.744
106
63
52
Hallo Anna,

Jule hatte 2 von der Sorte :jaja:
Der auf dem Hinterkopf ist fast weg :bravo: und der im Nacken sieht aus wie am ersten Tag.
Also einfach abwarten, falls sie dann doch mal Haare kriegt sieht man den auch nicht mehr :-D

Liebe Grüße
:mickey:
 
Petra

Petra

desperate housewife
20. März 2002
9.827
2
38
Hallo,
gerade die im Nacken isnd immer recht hartnäckig ( :-D ), das kann auch wesentlich länger als ein Jahr dauern.Also übe dich in Geduld, es besteht ja weder ein kosmetisches noch ein gesundheitliches Problem dadurch.
Der Storchenbiss verschwindet aber tatsächlich früher oder später meist vollständig.
Grüße,
Petra :ute:
 
Fidelius

Fidelius

Gehört zum Inventar
24. Juli 2002
15.772
0
36
Meine Hebamme meinte, das zieht sich bis zu 3 Jahre hin.
Yamila`s "Biss" im Nacken wird jetzt so langsam heller.

Jaron hat einen im Nacken und einen oberhalb der Nase, der ist aber nicht ganz sooooo doll!
 
S

sunflower99

Hallo,
wenn mein Mann sich aufregt oder anstrengt kommt sein *Biss* manchmal noch zum Vorschein :) .Er ist 26.
 
nine

nine

Gehört zum Inventar
20. März 2002
2.645
0
36
hi
wie entsteht eigentlich so ein Storchenbiss?
lg
nadine :eek:
 
Tami

Tami

Partyschnecke
2. April 2002
9.810
2
38
Sauerland (NRW)
Feuermal

Das passt jetzt zwar nicht hundertprozentig, aber ihr könnt mal in meine Familienvorstellung reingehen. Schaut euch das Bild von Luki im Badeeimer mal genau an, dann seht ihr, das sein gesamter linker Handrücken flammend rot ist. Das ist sein Feuermal, das er seit der Geburt hat. Nun dann schaut die anderen Bilder an, z.B. das im blauen Surf-Oberteil, da seht ihr das Mal nur noch beim genauen hingucken! Wir haben gar nix machen lassen. Ab ca. dem 5-6 Monat fing das Mal alleine an sich zurückzubilden. Heute fällt es kaum noch auf und so ein Feuermal ist wesentlich intensiver als ein Storchenbiss! Also macht euch nicht verrückt, das wird schon!

Tami