Stillen und Kräuter/Medikamente - was beachten?

Jenni

Gehört zum Inventar
5. November 2002
3.217
0
36
Hallo,

bin mir nicht so ganz sicher, ob die Frage hier rein passt. :-? Ich fang einfach mal an: Nachdem erst mein Mann und dann auch noch Linus die Grippe hatten, hab ich mir jetzt auch einen Infekt eingefangen. :heul: Seit gestern hab ich Halsschmerzen und auch eine beginnende Schnupfennase. Jetzt meine Frage: Was kann ich einsetzen um eine Linderung zu erreichen? Meine heißgeliebten Salbeibonbons sind ja wohl momentan tabu :-?

Verschnupfte Grüße
 

RTA

Blumenfee
22. Februar 2003
2.936
0
36
47
Hallo,

Ja, Salbei und Pfefferminz sind in der Stillzeit Tabu.
Ich glaube von Weleda gibt es Hustenbonbons ohne diese sachen (Sanddorn-Bonbons?)

Was mir bei diesen Erkältungskrankheiten immer recht gut hilft, ist Meditonsin. Ein homöopathisches Komplexmittel, das man auch in der Stillzeit nehmen darf.

Gute Besserung und LG
Regina
 
A

Anonymous

Echinacea, kann ich nur sagen!

@RTA Meditonsin soll in Schwangerschaft und Stillzeit nicht genommen werden, da Quecksilberhaltig!

LG Bine
 

RTA

Blumenfee
22. Februar 2003
2.936
0
36
47
ups, ist das auch in diesen homöopathischen dosierungen verboten?
das wußte ich nicht :-?
wo kann ich denn solche sachen nachschauen?

ich habe mich da auf den beipackzettel verlassen. da steht nämlich, daß man es nehmen kann.

lg
regina