Spuckkind ab der 5. Woche ?

asti

Familienmitglied
12. August 2005
382
0
16
45
Hallo!

Ich schon wieder. Da dachte ich, daß Patrick kein Speikind ist aber wohl falsch gedacht. Also Eric hat von Anfang an gespuckt . Bei Patrick waren wir froh das er bislang nicht gespuckt hat . Er hat bis gestern so 6 x 100 ml Flasche getrunken. Seit gestern holt er sich 5 x die Flasche trinkt dann aber mehr so ca. 140 ml. Ist mit ja ganz recht aber seit heute spuckt er ab und zu . Kann es sein das es nur die Umstellung ist und er Bauch zu voll oder entwickelt sich hier gerade ein Spuckkind. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Ist das vielleicht nur der Übergang ( das wäre wunderbar ) oder kann er sich noch zum Spucker entwickeln?

Danke im vorraus und liebe Grüße von

Asti
 

Coro

Space Ranger
2. November 2006
1.416
347
83
45
Im Schwäbischen
AW: Spuckkind ab der 5. Woche ?

Ich denke, das ist alles möglich. Aber Fridolin wurde auch erst mit 4 Wochen zum Spuckkind, vorher war das überhaupt kein Problem. Aber seither spuckt er leidenschaftlich ...
 

silke1977

Gehört zum Inventar
28. März 2005
2.922
0
36
Da, wo ich zu Hause bin :-)
AW: Spuckkind ab der 5. Woche ?

Nick ist auch ein Spuckkind, von Anfang an.
Aber da er busher prima zugenommen hat, war das für mich kein Problem.
Die Ärzte hier im KH sind der selben Meinung, keine organische Ursache.
 

asti

Familienmitglied
12. August 2005
382
0
16
45
AW: Spuckkind ab der 5. Woche ?

Hallo!

Hat sich erledigt. Eric , mein erster Sohn war auch ein klassisches Spuckkind . Bei Patrick war das eben nur 2 Tage - ich denke es war nen Schub. Danke trotzdem und noch enen schönen Tag

Asti