Sonya "schlägt" ihren kleinen bruder...?!?

sonya-lila

Familienmitglied
26. Januar 2005
503
0
16
39
Stuttgart
hallo ihr lieben:),

ich komme nur noch selten zum schnullern:-( aber jetzt brauch ich dringend euren rat. ich bin manchmal mit den nerven echt fertig, und ertappe mich selbst auch dabei das ich ganz schön laut werde - was ich nicht will!!!

seid zwei tage^n hat unsere große eine (hoffentlich) phase... sie schlägt ihren 8 monate alten bruder. schlagen tut sie ihn ja gar nicht sie krabbelt ihn grob am hals.
und manchmal kreischt sie ganz laut und wartet darauf das er anfängt zu weinen!

ich weiß nicht wie ich in solchen situationen reagieren soll.

wenn ich geade mit ihr spiele und soetwas passiert, sage ich ihr wenn sie ihm wehtut oder eben kreischt muss ich mit lenny eben raus. wenn sie dann wieder lieb ist spiele ich weiter mit ihr.
hab sie auch schon ein paar mal in ihr zimmer gebracht. dann fängt sie an zu weinen und kommt nach sec. wieder raus. mit den worten:"mama, ich will hoch"

ist etwas lang geworden, aber bitte helft mir ich bin soooo unsicher.
 

MamivonPrinzTom

Familienmitglied
6. Juli 2005
842
0
16
41
Ruhrgebiet
AW: Sonya "schlägt" ihren kleinen bruder...?!?

Hi Alexandra,

meine Kinder sind ungefähr gleichalt...wir kennen die Situation auch...Tom hat einige Male so Anfälle gehabt, da ist er zur Pia gegangen, hat sie richtig geohrfeigt...einfach so. Sie weint, und wir wurden Tom gegenüber auch laut. Ich denke, die Großen suchen ganz gezielt ihre Grenzen, da geht es nicht darum, dass sie die kleinen Geschwister nicht mögen.

Ich würde Sonya rausschicken, also Tom darf nicht bei uns im Zimmer bleiben, wenn er etwas verbotenes tut. D.h. er muss dann im Flur bleiben, bzw. wird eben kurz von uns ausgeschlossen. Aufs Alter abgestimmt, reicht das wirklich kurz (1-2 Minuten!)
Wichtig ist, dass DU es IMMER so machst, d.h. sie damit rechnet, dass wenn sie etwas unerlaubtes tut, die Konsequenz immer und umgehend folgt.
 

Zaza

Miss Velo High Heels
27. November 2003
7.271
0
36
51
Schweiz
www.l-m-wyser.ch
AW: Sonya "schlägt" ihren kleinen bruder...?!?

Ich habe zwar nur ein Kind, aber ich denke, dass Eifersucht eine dicke Rolle dabei spielt. Klar, vorher hatte sie Dich allein und jetzt ist das Baby da. Sonya und Lukas sind ja fast gleich alt (ein paar Tage Unterschied :) ) und der Kurze ist zwischendurch weiss Gott nahrhaft.

Du schaffst das schon, alles Liebe :herz:
 

sonya-lila

Familienmitglied
26. Januar 2005
503
0
16
39
Stuttgart
AW: Sonya "schlägt" ihren kleinen bruder...?!?

danke euch ,

@mamivonprinztom: ich seh deinen namen nirgends:). so hab ich es in letzter zeit auch gemacht. allerdings konnte ich mich nicht immer auf die gleiche konsequens entscheiden. einmal gings ins zimmer einmal nehm ich lenny hoch, mal bin ich ganz ruhig geblieben und wenn ich mich eben mehr erschrocken hab weil er besonders laut brüllte , eben auch mal impulsiver.

sie bleibt aber meistens nicht in ihrem zimmer, sondern weint kurz und kommt dann ein paar sek. später raus. manchmal umarmt sie mich dann. wie macht ihr das er im flur bleibt?

es ist ja auch wirklich eher selten nicht das ihr denkt das wäre täglich der fall.