Soll ich es noch Ansprechen?

Alina

Selfie Queen
29. März 2003
25.011
92
48
38
:winke:

Heute morgen kam meine Freundin zu mir und sagte B. (ihre Tochter) hätte erzählt das am Freitag im Wald L. + L. + S. und sie selber zu Josy gegangen sind und ihr mit dem Gummistiefel in den Rücken getreten haben :entsetzt: :ochne: Weil sie eine Heulememme ist :( (Josy hat wohl da gesessen und geweint daraufhin hat L. alle anderen angeführt und man hat ihr dann wie gesagt in den Rücken getreten. Ich mein Josy hat davon erzählt, aber ich hab das da ehrlich gar nich aufgenommen.

Und wisst ihr was? Mein Herz blutet grad ganz doll, denn L. war dann scheinheilig Freitag Nachmittag hier noch zum Spielen :rolleyes:

Soll ich es gut sein lassen weil Josy auch nichts weiter gesagt hat oder soll ich drauf ansprechen?

B. sagte; MIt dem Gummistiefel sei es ja nich schlimm weil es ein weicher Schuh ist :umfall: Und auf jemanden einzutreten (ich nenn das jetzt mal so krass) weil derjenige weint find ich auch UNMÖGLICH.

Mein Kloß will nicht verschwinden und seit ich von weiß würde ich am liebsten Josy in den Arm nehmen.

lg
 

Bärbel

bringt es auf den Punkt.
18. Juli 2003
4.449
288
83
AW: Soll ich es noch Ansprechen?

wenn deine Tochter dir davon erzählt hat und du das nicht aufgenommen hast ( warum auch immer ? ), würd ich das auf jeden Fall ansprechen, sie wird ja sonst das Gefühl bekommen, dass das, was sie dir erzählt nicht wichtig ist. Von anderen getreten zu werden ist ja nicht ohne.

lg
Bärbel
 

Elulili

Miss Gänsefüßchen
9. März 2010
1.267
0
36
AW: Soll ich es noch Ansprechen?

Hmmm ,

soetwas hatten wir hier auch schon , der betreffende Junge hat Linus gewürgt , Linus aber zu Hause nichts erzählt...:ochne:

Ich hab Linus trotzdem in den Arm genommen , mich mit ihm hingesetzt und gesagt" Duu ,Spatz , war da gestern was in der Pause mit B.?"
Da ist es aus ihm herausgebrochen....und ich hab mit ihm sprechen und ihn trösten können....

Und den B.hab ich mir gemeinsam mit der Klassenlehrerin auch noch geschnappt.

Denn körperl.Gewalt hat bei mir keine "Verjährungsfrist"!

Sprich es an -wer weiß ob Deine Maus auch noch immer daran zu knabbern hat....

Einen großen "Drücker" an Deine Kleine!
 
Zuletzt bearbeitet:

Fioflo

Herzilein
13. Januar 2004
6.468
0
36
46
im schönen Schwabenland
AW: Soll ich es noch Ansprechen?

Also ich würd sie schon nochmal drauf ansprechen, denn anscheinend hatte sie ja auch versucht es Dir zu erzählen.
Und ihr dann den Rücken stärken :herz:. Allerdings nicht im Mitleid versinken, Kinder sind manchmal leider sehr unbarmherzig, vergessen aber auch schnell wieder.
Vielleicht hatte L. ja ein schlechtes Gewissen und wollte wissen, ob Josy sie noch mag?
Einen tollen Charakter hat Deine Tochter!
:winke:
 

Alina

Selfie Queen
29. März 2003
25.011
92
48
38
AW: Soll ich es noch Ansprechen?

wenn deine Tochter dir davon erzählt hat und du das nicht aufgenommen hast ( warum auch immer ? ), würd ich das auf jeden Fall ansprechen, sie wird ja sonst das Gefühl bekommen, dass das, was sie dir erzählt nicht wichtig ist. Von anderen getreten zu werden ist ja nicht ohne.

lg
Bärbel

Naja sie erzählte es so beiläufig: Du L. hat mir im Wald in den Rücken getreten. Das sie vorher geweint hätte - das sie zu 4. da standen und mitgemacht und sie ausgelacht haben, das hat sie nicht erzählt. Natürlich hab ich dann gesagt, das das nicht toll ist aber da war L. auch schon weg. (Sie erzählte es mir am Abend)

lg