Singulair - welche Nebenwirkung(en)?

Finele

Fitznase
18. Februar 2003
5.394
0
36
in der Heimat
:winke: Ihr Lieben,

ich poste nun noch mal hier :oops:, gehört ja auch hierher :heilisch: - vllt. hat noch jemand Erfahrungen für uns :-?.

(Ich hatte ja schon in der Apotheke nachgefragt und kopiere einfach mal was rein :nix: )

:winke:,

Fine bekommt aufgrund ihrer Neigung zur obstruktiven Bronchitis seit einigen Monaten jeden Abend Singulair.

Nun hat sie seit etwa zwei Wochen immer mal wieder dünnen Stuhl bis zum Durchfall und das bis zu dreimal am Tag. MD-Infekt schließe ich mal aus, zwischendurch ist es ganz normal, vor allem früh. Sie ist ein guter Futterverwerter, von daher hat sie schon immer 3-4mal täglich Stuhlgang ;-). Die Häufigkeit macht mir nicht so große Sorgen, nur halt die Konsistenz, die (so scheint mir) im Laufe des Tages quasi immer dünner wird. Sie ißt und trinkt gut und auch sonst geht es ihr gut, bis auf momentanen Schnupfen und lockerem Husten. Zähne kommen im Moment auch zuhauf - einer ist raus und drei weitere stehen kurz vorm durchbrechen :umfall:. Gewicht ist auch okay, denke ich mal, zumindest sieht sie so aus ;-).

Nun bin ich am Überlegen, was die Ursache für diese häufigen dünnen Stühle sein könnten. Tami :)winke: Tamara) hatte das bei Luna auch und sie hatte das Singulair im Verdacht. Tami, hat sich das bei euch gegeben? Es steht ja auch in den Nebenwirkungen drin. --> hatte mir schon im anderen thread geantwortet :bussi:

Ich weiß halt iMo nicht, woran es liegt :-?. Gestern in der Krippe waren es dreimal relativ dünn lt. Erzieherin. Vllt. ist es auch "Streß", der dazu führt :???:. Geht mir auch so, wenn ich aufgeregt bin :nix:.
Am Freitag und Samstag zuhause war GAR nix (also gaaaaanz normal, bei meinen Eltern (sie war über Nacht bis gestern nachmittag da) einmal.

Das mag ich mir gar nicht vorstellen, wie es ohne wäre :ochne:. Ich kann es mir auch irgendwo nicht leisten, das zu testen, weil ich ja auf Arbeit muss. Klingt jetzt saublöd. Ich bin echt froh, dass grad jetzt Fine im Kiga trotz ihrer Husterei so gut durchgehalten hat und wir es so prima im Griff haben im Moment.
Sie ist ja auch in der Krippe permanent neuen Eregern ausgesetzt :umfall:. ich weiß schon gar nicht mehr, wo die Grenze zwischen neuer und alter Krankheit ist :(.
Ich bin mir echt unschlüssig, was ich mache. Mit dem dünnen Stuhl könnte ICH ja leben. Nur in der Krippe gehen sie mir auf den Nerv, dass es ja auch Durchfall sein könnte - die sind da sehr pingelig (verstehe ich auch). Ein MD-Infekt und sie haben es in der ganzen Gruppe.
Im März/April, sowie das Wetter wieder zuverlässig wärmer und trockener :hahaha: wird, setzen wir eh´ab.

So, an die Mamas, deren Kinder auch Singulair nehmen:

Habt Ihr das mit dem Durchfall auch schon feststellen können?
Welche Nebenwirkungen treten eigentlich am häufigsten?

Bin sehr gespannt auf Antworten :jaja:.

:winke: Wencke
 

Antonia´s Mama

Mrs. Doolittle
30. März 2005
5.818
0
36
AW: Singulair - welche Nebenwirkung(en)?

also toni nimmt das auch seit einem monat.hatte kurz dünnen stuhl, hat sich aber gegeben.ansonsten hab ich noch keine nebenwirkungen beobachten können.

lg petra
 

Finele

Fitznase
18. Februar 2003
5.394
0
36
in der Heimat
AW: Singulair - welche Nebenwirkung(en)?

Danke Dir :bussi:

Im Moment scheint es sich wieder gegeben zu haben, evtl wars doch ein leichter MD-Infekt :-? - keine Ahnung!

Was hast Du für ein Gefühl - bringt es was :???: ?

:winke:
 

janniksmamie

Gehört zum Inventar
21. Oktober 2003
2.372
0
36
45
Region Hannover
AW: Singulair - welche Nebenwirkung(en)?

Jannik nimmt es jetzt auch (seit etwa einem Monat) und bislang habe ich keine Nebenwirkungen festgestellt. Wir hatten auch schon den ersten Infekt und dieser ist das allererste Mal ohne Bronchitis abgelaufen :bravo: :bravo: :bravo:

LG
Heike