Sie will einfach keine Flasche mehr! 6,5 Monate!

M

marienkaefer007

Hallo an alle!
Erstmal vorweg, ich bin neu hier und bin echt total fasziniert von diesem Forum, ich hätt mir echt nicht gedacht das es so viele Kinder gibt die auch ab und zu ein Problem haben mit dem essen.
Ich bin natürlich auch froh das ich auf diese Seite hier gestossen bin, da wir momentan ein paar Probleme mit dem essen haben!

Aber jetzt mal zu meiner Maus:

Probleme mit dem essen hatte sie schon immer irgendwie, hat oft mal eine ganzes Fläschchen ausgelassen, hat aber trotzdem immer zugenommen, wo ich mir dann auch keinen Kopf mehr machte.

So seit gut 4 Wochen haben wir mit Beikost angefangen und das funktioniert wesentlich besser als mit dem Fläschchen, bis auf das sie jetzt seit 2 Tagen überhaupt kein Fläschchen mehr will!

Unser Essplan schaut so aus:
In der Nacht ist es ganz verschieden da will sie mal um 3 aber auch mal um 5 Uhr ihr Fläschchen kann aber auch schon mal vorkommen so wie heute das sie bis 6 Uhr schläft und dann ihre Flasche verweigert! Hab ihr dann die Milch mit Reisflocken angedickt und ihr das dann mit dem Löffel gegeben, das war für sie dann ok, sie hat dazu auch so ca. 30 ml Wasser getrunken!
Vormittags wollte sie dann gar nix!
um ca. 11 uhr oder auch 12 uhr bekommt sie dann meistens Kürbis (was anderes isst sie nicht bzw. bekommt von Karotten Bauchweh und Blähungen) mit Kartoffeln oder Fleisch oder auch Gemüsenudeln mit Pute( das isst sie dann schon wieder!)wobie sie das meistens nicht ganz aufisst, bisschen mehr wie die Hälfte da trinkt sie dann aber meistens noch 50 ml von der 1 er Milch. und ein bisschen Wasser zwischendurch beim Füttern!
Am Nachmittag bekommt sie dann 2-3 EL Reisflocken mit 100ml Wasser und 1-2 Löffel 1er Milch und ein bisschen Obst dazu, futtert sie weg wie nix!
Am Abend trinkt sie eigentlich noch eine Flasche, hat diese aber auch schon den 2. Tag jetzt verweigert, hab ihr das dann wieder mit Reisflocken gemixt und mit dem Löffel gegeben! Diesmal war sie auch da aber nicht so begeister und hat nicht mal die Hälfte gegessen, und so ist sie jetzt auch ins Bett gegangen :(

Mensch ich weiß echt nicht mehr was ich mit ihr machen soll, ich versuch halt immer ihr ab und zu Wasser anzubieten da die die Flüssigkeit ja braucht, oder reicht da das Wasser was beim Brei dabei ist!?

Bisher hat das eigentlich immer gut geklappt, aber seit 2 Tagen ist irgendwie wieder alles anders!
Hat irgendjemand einen Tipp für mich?? Wär toll wenn Ute mir auch einen Tipp geben könnte, ich weis momentan echt nicht mehr weiter!

Vielen Dank das es auch gibt!:)
Lg euer Käferchen
 
B

Bina

Heisse Affäre
26. Januar 2011
93
0
6
AW: Sie will einfach keine Flasche mehr! 6,5 Monate!

Hallöchen!

Meine einzige Idee, die ich dazu hätte wäre, ob es vielleicht die Zähne sind?
Vielleicht ist ihr die Milch ja zu warm! Wäre das eine Möglichkeit?
Isst sie ihren Brei eher, wenn er schon etwas abgekühlt ist?:???:
 
M

marienkaefer007

AW: Sie will einfach keine Flasche mehr! 6,5 Monate!

Zähne könten vielleicht das Problem sein, sie hat auch momentan ein bisschen Durchfall der mich sehr an meinen Sohnemann erinnert wenn er die Zähne bekommen hat!
Die Milch ist sicher nicht zu warm, ich mach vorher immer eine kleine Kostprobe! ;-)
Hab auch keine Idee mehr was ich machen könnte!
 
M

mima-80

Familienmitglied
11. November 2010
330
0
16
Weserbergland
AW: Sie will einfach keine Flasche mehr! 6,5 Monate!

Bin zwar nicht Ute .
Meiner hat ganz früh die Flasche weggelassen und gegessen und statt nur Wasser würde ich ungesüßten Tee anbieten.
Ich bin zwar keine Ernährungsberaterin oder ä.
Aber ich habe meinem,die Milch nicht angedickt.
Meiner hat morgens angeweichten Zwieback gegessen und was getrunken mittags ganz normal mitgegessen(alles was nicht bläht).
Brei mochte er garnicht.
Ich würde ihr einfach alles mögliche anbieten. Das wird schon,
kann auch sein das sie zahnt ,dann verändert sich die nahrung aufnahme auch.
 
T

Thebia

Geliebte(r)
12. Juli 2010
157
0
16
Im Norden
AW: Sie will einfach keine Flasche mehr! 6,5 Monate!

Hallo Käferchen,

ich weiß nicht mehr genau, wann das war, aber mein Sohn verweigert tagsüber auch die Flasche, seitdem er die Breie bekommt. Irgendwann ging nix mehr mit Flasche. Nachts ist's noch okay bzw morgens, Hauptsache aber noch im Schlafzimmer.

Wasser trinkt er, aber eben auch mal 200 ml und auch mal nur 100 ml. Solange er sich nicht anstrengt beim Stuhl-Absetzen und nasse Windeln hat, mache ich mir keine allzu großen Sorgen.

Viele Grüße
Bianca
 
Vivi+Niklas

Vivi+Niklas

Löwenmama
10. November 2010
6.362
17
38
38
Im Westen
AW: Sie will einfach keine Flasche mehr! 6,5 Monate!

Hi Käferchen :winke:

Erstmal willkommen hier! :)

Bina meinte, ob die Flasche evtl. für´s zahnen zu warm ist... ;-)
Wenn die Zähne am Unter- oder Oberkiefer durchkommen tut die Wärme der Flasche oft weh. Sprich, versuch mal sie etwas kühler zu machen. So ca. 30 - 35 Grad.

Bei unseren Sprösslingen hat´s geholfen. Zumindest während der Zahnungsphase...
 
M

marienkaefer007

AW: Sie will einfach keine Flasche mehr! 6,5 Monate!

Danke für eure antwortnen,das mit dem kühlerenfläschchen ist eine gute idee könnte gut möglich sein!
 
T

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.657
129
63
37
AW: Sie will einfach keine Flasche mehr! 6,5 Monate!

Hi Käferchen!


Ich bin zwar noch neu auf dem Gebiet und das ist ne spkintane Eingebung gewesen, weiß jetzt nicht genau obs technisch überhaupt schon geht da mein Sohn erst 4,5 Monate alt ist, aber hast du mal versucht ihr den Flascheninhalt in nem Trinklernbecher oder sowas anzubieten? Vielleicht möchte sie einfach so ()ähnlich) trinken wie die "Großen"?


LG Julia