Seit 5 Tagen Kopfschmerzen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von 5MädelHaus, 24. August 2005.

  1. Hallo

    Ich werd noch verrückt, seit 5 Tagen habe ich Kopfschmerzen.

    Schlafen tue ich nicht so schlecht, zumindest nicht so dass ich ein riesen Schlafmanko hätte. Ich trinke kein Alkohol, fast kein Kaffee, esse normal gesund und trinke auch ausreichend. Am Wetter denk ich liegt es auch nicht.

    Gut, Kopfschmerzen und Migräne waren schon immer mein schwacher Punkt.

    Hat jemand stillfreudliche Tipps dagegen ?

    geplagte Grüsse

    Rachel
     
  2. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.477
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    Hallo Rachel

    erstmal mitfühlende grüsse an dich.. ich hatte das letzte woche auch vier tage lang.. extremste migräne vom feinsten.. ich weiss also wie du dich fühlst.. keine tabletten halfen mehr.. du darfst sie ja wenn du stillst eh nicht nehmen

    also meine tipps wären

    ein starker kaffee am besten espresso mit zitronensaft trinken
    JHP auf stirn und nacken
    eisbeutel oder wärme auf den kopf ( jee nach dem was dir besser tut)

    lg und gute besserung

    steffi
     
  3. Loysel

    Loysel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich hatte auch tagelang Kopfschmerzen und war sogar beim Arzt deswegen. Diagnose, viel zu niedriger Blutdruck (auch stressbedingt). Könnte das vielleicht sein? Versuch doch mal ein Gläschen Sekt (nur eins).

    Gute Besserung!

    Liebe Grüße
     
  4. Vielleicht bist du auch verspannt?

    Evtl. würde baden helfen
     
  5. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Oje du arme ......
    Bei mit hängen die Kopfschmerzen meistens mit einer Verdauungsstörung zusammen (klingt seltsam, ist aber so und lässt sich von der chinesischen Medizin aus auch gut begründen...) Ergo helfen bei mir "Verdauungstropfen" meist prima. Also Iberogast, ein "Verteilerchen" wie Magenbitter, ab und zu ein Leber-Galle-Tee ( also mit z.B. Löwenzahn, Wermuth, Pfefferminze, Mariendistel, usw. schmeckt scheusslich, rüttelt aber alles wieder zurecht) .... Da du stillst, würde ich von dem Tee allenfalls eine dünne Tasse empfehlen, entweder es funktioniert, oder nicht.
    Gute Besserung !
     
  6. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Vielleicht gehst Du erst mal zum Doc und guckst, ob Dein Blutdruck ok ist.
    Kannst Du ihn zu Hause messen? (Vom GG? :) )

    Lg
    Stefani
     
  7. Ich habe ein Blutdruckmessgerät, und habe eben gemessen: 95/55, uih uih uih *gg*

    Nicht gerade hoch, aber Kaffee ist tabu, da reagiert Zoé ganz stark drauf.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  8. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.477
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna

    hast du vielleicht die möglichkeit dich von einem manual therapeuten behandeln zu lassen.. das hilft auch immer bei migräne...

    lg steffi und nochmal gute besserung
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. tagelang kopfschmerzen

    ,
  2. kopfschmerzen tagelang

Die Seite wird geladen...