seit 2 monaten husten

M

MagicGirl

ich habe euch ja schon erzählt das meine tochter beim vater lebt und da fiel mir gerade wieder ein, dass das kind schon seit vor weihnachten husten hat..also nach gut 2 monaten immer noch

worauf würdet ihr das zurück führen??? falsche kleidung??? keine ärztliche behandlung obwohl es behauptet wird???

ja klar war sie schon öfter krank aber nach 2-3 wochen aller spätestens weg aber das geht schon so lange...ich habe das gefühl da ist was im busch
 
S

smiley =)

Gehört zum Inventar
24. Januar 2010
2.471
477
83
AW: seit 2 monaten husten

ich würde mit dem kind zum arzt gehen..
emilia hatte im herbst die grippe und hat danach auch noch lang gehustet aber nach 2 monten war alles weg und wir waren dazwischen mehrmals beim arzt...
alles gute & LG
 
M

MagicGirl

AW: seit 2 monaten husten

der KV ist ja angeblich in ärztlicher behandlung...der husten soll aus dem kiga kommen und in die schule übergeschwappt sein...beides liegt nebeneinander
 
Cornelia

Cornelia

Ex-Exilfriesin
6. Januar 2003
30.689
1
38
4-Täler-Stadt
AW: seit 2 monaten husten

Da du sie deinen Angaben nach kaum siehst, kannst du kaum wissen, ob sie durchgängig Husten hat und ob der Vater mit dem Kind in Behandlung ist. Im winter kann das gut sein, dass aufgrund der permanenten trockenen heizungsluft die Atemwege gereizt sind und sich dadurch ein Infekt auf den anderen setzt.
 
M

MagicGirl

AW: seit 2 monaten husten

trotzdem weiss ich dass das kind seit 2 monaten durchgängig husten hat...selbst wenn ich mit ihr net getelt habe weiss ich es von der oma die mit im haus wohnt
 
Cornelia

Cornelia

Ex-Exilfriesin
6. Januar 2003
30.689
1
38
4-Täler-Stadt
AW: seit 2 monaten husten

Das kommt über 3. Ich hab keine Ahnung, wie die Oma zum Vater steht. Will ich auch nicht. Wenn du meinst, das Kind wird vernachlässigt, melde das auch noch dem JA, welches doch eh im Gespräch mit dem Vater und dem Kind sind.
 
Tina1972

Tina1972

Dauerschnullerer
15. Januar 2010
1.726
0
36
46
Nähe Heidelberg
AW: seit 2 monaten husten

Hallo MagicGirl,

ich kann dir von unseren Mädels berichten, dass sie fast den ganzen Winter über unter Erkältungen und Husten leiden, und wir gehen selbstverständlich mit den Kindern zum Arzt. Bei Kindern, die in den Kindergarten gehen, ist das laut unserem Kinderarzt nichts Ungewöhnliches. Leni und Sveja bekommen zur Zeit Hustensaft (Mucosolvan) und morgens und abends Nasentropfen (Kochsalz), damit die Schleimhäute feucht bleiben.


Darf ich dich fragen, warum du denkst, dass dein Expartner lügt in Bezug auf die ärztliche Behandlung? Er wird doch für sein Kind auch nur das Beste wollen, oder?

Also wie schon geschrieben, gibt es viele Kinder, die in den Wintermonaten unter ständigen Erkältungen leiden.

:winke: