Sedotussin Hustenstiller

K

Katinka

Liebe Leonie und alle Anderen,

Meine Tochter leidet schon seit Wochen unter Husten. Am schlimmsten ist es nachts.

Nun haben wir Sedotussin Saft bekommen. Meine Frage: Muß ich den, wie es in der Packungsbeilage steht, 4mal täglich geben damit er wirken kann?
Oder reicht es aus, ihn nur abends/ nachts 1 oder 2mal anzuwenden, was mir lieber wäre.

Vielen Dank.
Katinka
 
Finele

Finele

Fitznase
18. Februar 2003
5.395
0
36
in der Heimat
Hallo,

bin zwar nicht vom Fach, aber ich habe den Hustenstiller wirklich nur in Ausnahmefällen gegeben. Also, nur für nachts und da auch nur, wenn es nicht anders ging. Da konnte Nele dann wenigstens ein paar Stunden durchschlafen ohne von Hustenreizanfällen geschüttelt zu werden.

Beim Arzt wart Ihr ja sicherlich zum Abhören, nicht? Nicht, dass Ihr was verschleppt.

Wie alt ist Deine Tochter denn? Gerade bei Kindern unter 1 Jahr sollte man da sehr vorsichtig sein.

Mal sehen, was Leonie sagt......

Tschüßi Wencke
 
M

Mama

Hallo

Sedotusin ist ja eher Planzllicher Weise (Efeu )

Wenn Dein Kind aber schon länger den Husten hat ...der auch oft Abends ist ..lasse mal Allergien ect.pp abchecken
das hatte unsere Tochter auch nun nun war es weil sie es länger hatte und auch trocken..das es nun eine UNERWARTETE Diganose HAUSSTAUBMILBENALLERGIE IST ...*Schnief*
Aber damit kann man umgehen und sich einstellen
Das was Du noch abklären lassen solltest ist ob sie schon den Husten verschleppt oder ...oder vieleicht Athmatischen Ursprungs ist ...

Denn nach so vielen Wochen HUSTEN sollte ja man was getan werden und da musst Du vieleicht mal nach was anderen fragen bzw andere Krankheistbilder klären lassen

RIchtig ist es aber das DU es so nehmen musst wie es drauf steht ...
denn der Körper solle ja kontrolierte Mengen von Sedu einnehmen und so auch über den Tag verteilt erhalten ....

Ich wünsche Deinem Sonnenschein ..eine schnelle Genessung und das der Hustensaft schnell hilft und das es besser wird

Lg
Yvonne
 
Leonie

Leonie

Familienmitglied
21. April 2002
840
0
16
Hallo,
am allerwichtigsten ist wirklich der Arztbesuch! Wenn der Arzt Sedotussin aufgeschrieben hat, bitte in der höchst möglichen Dosierung geben, viele Medikamente helfen nicht oder nur wenig, wenn sie unterdosiert sind. Alles Gute und toi toi toi

Leonie