Schweinegrippe-Impfung

Nirina

Für immer in unseren Herzen 2015†
21. Oktober 2007
3.132
0
36
Down Under
:umfall:
Ihr seit damit durch, hier faengt es grad wieder an :)

Und ich hab mich aus verschiedenen Gruenden dazu entschlossen, mich und meine Kinder dieses Jahr impfen zu lassen.

Wie wird das in DE gehandhabt? Bei uns gibts fuer Kinder 2 Spritzen im Abstand von 4 Wochen, fuer Erwachsene GsD nur eine (hat naemlich sehr wehgetan)

Kann ich bei der 2. Impfung von den gleichen Nebenwirkungen ausgehen, wie bei der 1. Impfung? (Die Maedels hatten nichts, Lukas hatte in der Nacht hohes Fieber)

Kann ich dem Fieber vorbeugen, indem ich ihm vor der Impfung schon Fiebersaft gebe (wird hier naemlich von den Aerzten vorgeschlagen)?

Danke und liebe Gruesse an euch alle :winke:
 
E

Enie

AW: Schweinegrippe-Impfung

Ist ja komisch mit den zwei Spritzen, bist Du ganz sicher?

Als der Spatz Spritze Nr. 1 bekam, konnte der Arzt uns nämlich noch nicht sagen, ob er eine zweite brauchen würde, die Testergebnisse wurden da gerade erwartet. Eine Woche später war klar, dass auch so kleine Kinder (er war ja zweieinhalb) keine zweite Spritze brauchen.

:???:
 

Lucie

Digitaler Dinosaurier
26. Dezember 2007
17.788
212
63
viel zu weit weg vom Meer
AW: Schweinegrippe-Impfung

weia... was heißt "fängt wieder an? " ... ist bei euch ein erneuter Ausbruch im Gange? ...
ich hab ja letztes jahr auch nicht impfen lassen... kann Dir leider auf die Frage auch keine Antwort geben...
aber ich werd das gut verfolgen, da ich ja einen speziellen Impfstoff brauche und momentan will hier ja kein Mensch irgendwas, da hätt ich gut Chancen, für mich und die Kinder den ohne Verstärker zu bekommen. Letztes Jahr gabs das ja nur für Schwangere...

liebe Grüße
 

Nirina

Für immer in unseren Herzen 2015†
21. Oktober 2007
3.132
0
36
Down Under
AW: Schweinegrippe-Impfung

weia... was heißt "fängt wieder an? " ... ist bei euch ein erneuter Ausbruch im Gange? ...
ich hab ja letztes jahr auch nicht impfen lassen... kann Dir leider auf die Frage auch keine Antwort geben...
aber ich werd das gut verfolgen, da ich ja einen speziellen Impfstoff brauche und momentan will hier ja kein Mensch irgendwas, da hätt ich gut Chancen, für mich und die Kinder den ohne Verstärker zu bekommen. Letztes Jahr gabs das ja nur für Schwangere...

liebe Grüße

Jo, sie ist wieder da :umfall: Es gab bei uns in der Ecke schon einige bestaetigte Faelle. Allerdings ist die Panik dieses Jahr nicht so gross wie letztes Jahr. Aber dafuer lassen sich dieses Jahr viel mehr dagegen impfen als letztes Jahr (von denen, die ich kenne zumindest).


Ist ja komisch mit den zwei Spritzen, bist Du ganz sicher?

Hm, bei uns werden die Kleinen wirklich zweimal geimpft. Hab grad die Einladung fuer die 2. Impfrunde bekommen. Komisch, ich werd mal den Arzt befragen...
 

Tina1972

Dauerschnullerer
15. Januar 2010
1.725
0
36
48
Nähe Heidelberg
AW: Schweinegrippe-Impfung

Hallo Bianca,

wir hatten uns das letztes Jahr auch überlegt, aber nach einem langen Gespräch mit unserem Kinderarzt dagegen entschieden (mir war der Wirkstoff einfach noch nicht genug erprobt).

Es wäre aber damals so gewesen, dass die Kinder, wie du schon schreibst, 2 Spritzen bekommen hätten.


Drücke auf jeden Fall die Daumen, dass Lukas diesmal kein hohes Fieber bekommt!!

:winke:
 

Nike

Flying Googlemuckel
25. März 2005
4.717
0
36
43
Nordseeküste
AW: Schweinegrippe-Impfung

:umfall: macht mich nicht schlapp, ich hatte gehofft nie nie nie nie wieder von der Schweinegrippe zu hören :umfall:

Zum Thema an sich kann ich leider nichts konstruktives beitragen, da ich mich ausnahmsweise mal nicht hab hinreissen lassen von der ganzen Impfhysterie.

Ich weiss nur, dass derzeit vermehrt Fälle des Guillain-Barré-Syndroms in unserer Rehaklinik auftauchen, alles Patienten die sich der SG-Impfung unterzogen haben. Muss das jetzt dann nicht eigentlich auch gemeldet werden, wenn es nachgewiesen ist??

Wo ist eigentlich die saisonale Grippe? :rolleyes:

Auf einer Infoseite hab ich jetzt nur gelesen, dass die Impfung gegen die saisonale Grippe bei Euch in Australien gestoppt worden sein soll, weil vermehrt Kinder hohes Fieber bekamen. Vermutung sei wohl, dass in dem diesjährigen Grippeimpfstoff auch eine Komponente der SG-Erregers mit drin ist. Quelle: http://www.schweinegrippe-h1n1.seuchen-info.de/

Etwas ot, aber doch interessant wie ich finde :rolleyes:
 
E

Enie

AW: Schweinegrippe-Impfung

Muss das jetzt dann nicht eigentlich auch gemeldet werden, wenn es nachgewiesen ist??
Guillain-Barré-Syndrom soll immer an das Paul-Ehrlich-Institut gemeldet werden, auch bei unklarem Impfstatus.

Oder meinst Du, in der Presse gemeldet? Es gibt keinen statistisch nachgewiesenen Zusammenhang (was natürlich einige Medien trotzdem nicht davon abhält, so eine Geschichte immer mal wieder zu melden...).
 

Nirina

Für immer in unseren Herzen 2015†
21. Oktober 2007
3.132
0
36
Down Under
AW: Schweinegrippe-Impfung

Ja, die Impfung gegen die normale Grippe fuer Kinder unter 5 wurde eingestellt, weil Anfang des Monats ein 2jaehriges Maedchen 12 Stunden nach der Impfung gestorben ist und viele Kleinkinder extrem hohes Fieber und Fieberkraempfe bekommen haben. Aber ich geb zu, ich les da nicht so viel drueber, weil mich das nur unnoetig verrueckt machen wuerde. Ich vertrau einfach meinem Arzt.

wir hatten uns das letztes Jahr auch überlegt, aber nach einem langen Gespräch mit unserem Kinderarzt dagegen entschieden (mir war der Wirkstoff einfach noch nicht genug erprobt).
Letztes Jahr hat unser Arzt auch noch davon abgeraten. Dieses Jahr hat er es fuer uns empfohlen, wegen unserem Trip nach Deutschland. TEilweise darf man ja in manche asiatischen Laendern wohl ohne Impfung gar nicht mehr einreisen (und ich koennte mir vorstellen, dass Japan eins davon ist - wir fliegen ueber Japan mit je 2 Naechten in Japan).
Und ich persoenlich fuehl mich mit der Impfung fuer die Kinder auch viel sicherer und muss nicht bei jedem Schnupfen Angst haben, dass sie die SG haben (ich bin manchmal ein bisschen ueberaengstlich und paranoid, was das Kranksein bei meinen Kindern betrifft, ich gebs zu).

Was ist eigentlich dieses Barre-Syndrom? Klar wurden wir hier auch davon in Kenntnis gesetzt, aber ich hab davon noch nie was gehoert.

Wo ist eigentlich die saisonale Grippe?
Die ist auch noch da, bei uns zumindest :)
Aber in Europa waren wohl 90% der Grippe-Faelle die SG, hat mir eine befreundete Aerztin erzaehlt.

Achje, ich muss heute eh mal zum Doc, vielleicht auch erst morgen, ich mach den mal ein bisschen verrueckt :crazy: