Schweinefleisch süss-sauer

Joni

Die die Gurke schüttelt
4. Februar 2006
4.745
5
38
Hinterm Deich....
Hallo,

auf Wunsch hier das Rezept, wie ich Schweinefleisch süss-sauer koche:

Zutaten:
3 Schnitzel oder 1 kl. Schweinefilet

Für die Marinade:
3 Essl. Sojasauce
1 Essl. Sesamöl
Chinagewürz, Knoblauch

1 rote Paprika, 2 Möhren, 1 Zwiebel

1-2 Essl. Tomatenketchup
1 kl. Dose Ananas (Saft auffangen)
3 Essl. Sojasauce
1-2 Essl. Zucker
1-2 Essl. Weißweinessig
1-2 Teel. Speisestärke

Die Sojasauce mit dem Sesamöl und den Gewürzen verrühren. Das Fleisch würfeln oder in Streifen schneiden, in der Sauce marinieren (mind. 1 Stunde im Kühlschrank).

Die Paprika und die Zwiebel würfeln, die Möhen in feine Scheiben schneiden. Die Ananas ggfs. in Stücke schneiden und den Saft auffangen.

3 Essl. Ananassaft Ketchup, Sojasauce, Zucker, Essig und Speisestärke zu einer Sauce verrühren.

In einer Pfanne oder Wok Öl erhitzen und das Fleisch darin portionsweise braun anbraten und herausnehmen. Im verbliebenen Öl die Zwiebel anschwitzen, Paprika und Möhren hinzufügen. Nach 3 - 5 Minuten die Sauce und die Ananas hinzufügen und alles nochmal aufkochen lassen. Nach Belieben mit Chinagewürz oder Ingwer und evtl. Sojasauce abschmecken.

Dazu klebriger Reis, dann klappts auch mit den Stäbchen.
 

suchtleser

Hühnerflüsterin
19. Februar 2006
6.812
0
36
Bodenseekreis
AW: Schweinefleisch süss-sauer

Ohhh, danke!!!

ich habe von meiner Freundin ihren Gusseisernen Wok auf unbestimmte :) Zeit geliehen bekommen und brauche Rezepte die recht einfach sind und ür die ich nicht tausende von exotischen Sachen kaufen muss die ich niiiie wieder brauchen werde.

Das gibbet nächste Woche oder morgen :) .