Schulklasse übernimmt PLAN- Patenschaft, wie finanziell regeln?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Rona Roya, 12. Juni 2012.

  1. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,

    wir haben seit einiger Zeit eine PLAN- PAtenschaft für ein Kind aus Mali übernommen und die Kinder finden es ganz toll, daß wir in direktem Kontakt zu dem Kind und seiner Familie stehen.

    Nun möchte meine Große dann nach den Sommerferien in ihrer neuen KLasse vorschlagen, daß sie alle für die nächsten 8 Jahre eine PLAN- Patenschaft übernehmen.
    Ich finde die Idee toll, nur:

    - wie finanziert sich das Ganze dann?

    Hat hier jemand schon mal mit einer Schulklasse eine Patenschaft übernommen und kann mir dann mehr dazu sagen?

    Das kostet monatlich 28 Euro und man kann ja nicht ständig Flohmärkte oder Kuchenverkäufe organisieren...

    Wäre für Tipps sehr dankbar!

    LG
     
  2. Ravelino

    Ravelino Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Schulklasse übernimmt PLAN- Patenschaft, wie finanziell regeln?

    Ich hatte das mal gemeinsam mit einer meiner Klassen gemacht (bei uns an der Schule werden die KLassen allesamt ermutigt, eine solche Patenschaft zu übernehmen. Organisiert habe ich es so, dass das Geld monatlich von meinem Schulkonto abgebucht wurde und die Kinder haben entweder monatlich einen Euro bezahlt oder 12€ für ein Jahr im voraus. Die Kinder haben auch Briefe geschrieben und vom Patenkind (in China) welche bekommen.
    Ein negativer Punkt vielleicht: Es gibt manchmal Kritik von Kolleg/innen, die sagen, dass das Geld ja meist bloß von den Eltern bezahlt wird und so die Kinder nicht wirklich etwas "abgeben".

    Liebe Grüße
    A.
     
  3. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Schulklasse übernimmt PLAN- Patenschaft, wie finanziell regeln?

    Aber was passiert, wenn die Klasse sich trennt?
     
  4. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Schulklasse übernimmt PLAN- Patenschaft, wie finanziell regeln?

    Das fiel mir auch zuallererst ein, was ist, wenn sich die klasse trennt, was ja unweigerlich nach vier jahren passiert, da manche bleiben und manche den schultyp wechseln (zumindest in österreich). außerdem würde ichpersönlich es als sozialen druck empfinden. wer eine patenschaft übernehmen will, soll das tun, aber nicht andere ebenfalls dazu "zwingen".

    lg
    riccarda
     
  5. Ravelino

    Ravelino Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Schulklasse übernimmt PLAN- Patenschaft, wie finanziell regeln?

    Man kann die Patenschaft entweder kündigen oder an eine neue (5.) Klasse "weitergeben".
     
  6. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.043
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Schulklasse übernimmt PLAN- Patenschaft, wie finanziell regeln?

    Von einer Schule hier in Wiesbaden weiss ich, dass die Kinder für die Patenschule (ich glaube) 50 Cent von ihrem Taschengeld abgeben sollen. Von daher ist ein fester monatlicher Betrag vielleicht gar nicht so eine schlechte Idee. Wenn 1-2 Euro zu viel sind, dann macht vielleicht eine finanziell "günstigere" Patenschaft wie z.B. bei Asante einen Sinn....
     
  7. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schulklasse übernimmt PLAN- Patenschaft, wie finanziell regeln?

    Huhu,

    lieben Dank für Eure Antworten.

    Meine Große geht nach den Ferien auf ein Gymnasium, das großen Wert legt auf ein soziales Miteinander und von daher dachte ich, daß man es dort vielleicht ansprechen könnte. Zumal es drei 5. Klassen sein werden...

    Auch mir kam schon der Gedanke, daß Andere vielleicht nicht soviel von so einer Patenschaft halten und dann quasi gezwungen werden, mit zu machen. Dann finanzieren das nur ein paar wenige und das ist ja dann auch nicht Sinn der Sache...

    Martina, bei Asante werde ich mal nachgucken, ich möchte gern noch eine Patenschaft übernehmen für ein Kind, geht das bei Asante wie bei PLAN?

    LG
     
  8. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.043
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...