schreien!!!

S

simoneh82

:winke: hallo mein kleiner nun schon fast drei monate schreit die letzten zwei tage abends immer so ca 2 stunden,ich kann mir nicht erklären warum.wir waren eigentlich verwöhnt viel geschrien hat er nie!!!!ich weiß das neugeborene solche schreistunden haben aber das hatte er am anfang nicht,und ein neugeborener is er ja nun auch nicht mehr!!!!habt ihr das auch gehabt,was kann das sein ich weiß babys schreien,aber wenn er so schreit da blutet mir das herz:( liebe grüße simone
 

K.a.t.j.a

Katzenflüsterin
3. Februar 2007
11.006
0
36
AW: schreien!!!

Hallo, das gleiche Problem hatten wir mit Luca auch ... er hatte einen versteckten Infekt. Sein kleines Näschen verstopfte immer erst so gegen Abend und da war dann das Geschrei auch groß. In solch einem Falle solltest du das vielleicht mal beim Arzt abklären lassen, wenn das Problem immer noch akut sein sollte.
Bei Luca kamen dann nämlich blöderweise Ohrenschmerzen dazu, weil der Schnupfen sich festsetzen ... es war die Hölle!
Also lieber einmal öfters zum Arzt als zu wenig.

Was auch sein könnte: Vielleicht steckt dein Kleiner grad in einem Wachstumsschub. Er begreift Dinge besser, lernt Neues ... Vielleicht muss er tatsächlich Abends erstmal Dampf ablassen, so von wegen: Hilfe, ich hab ein grünes Blatt gesehen!!!
*lach*
Ich kann dir das Buch "Oje, ich wachse" da sehr empfehlen. Jeder Wachstumsschub ist dort beschrieben und bisher kam es immer genau auf den Tag mit meinem Sohn hin.

Alles Gute ...
 

jackie

buchstabenwirbelwind
Moderatorin
11. Juli 2002
13.339
0
36
wien
www.lucdesign.com
AW: schreien!!!

hallo

kinderschreien, gerade in dem alter und beim ersten, lässt sich oft nur schwer interpretieren.

allerdings klingt f mich aus deinem posting, dass dir dein gefühl sagt, dass was dahintersteckt, daher mein rat: unbedingt medizinisch abklären lassen :jaja:

ganz lieben herzlichen gruß
jackie
 

jackie

buchstabenwirbelwind
Moderatorin
11. Juli 2002
13.339
0
36
wien
www.lucdesign.com
AW: schreien!!!

hier noch eine empfehlung von ärzten, wann eine medizinische überprüfung angesagt ist (auf dein post bezogen, der vorletzte punkt):

Sie sollten einen Arzt mit Ihrem Baby aufsuchen, wenn....
- Eine Vorsorgeuntersuchung fällig ist
- Sie glauben, dass Ihr Baby krank ist (z.B. bei Fieber, Durchfall, Atemnot, ...)
- Ihr Baby um den Mund oder im gesamten Gesicht blau wird
- Sie bei Ihrem Baby im Schlaf Atempausen über 15 Sekunden beobachten
- Ihr Baby im Schlaf stark schwitzt
- Ihr Baby auffällig blass ist
- Ihr Baby häufig erbricht
- Probleme beim Essen und Trinken auftreten
- Ihr Baby sich auffallend ruhig verhält
- Ihr Baby öfters schrill schreit und sich nicht beruhigen lässt
- Sie einen anderen Grund zur Beunruhigung haben


meine devise - lieber einmal zu oft, als einmal zu wenig


alles liebe und *daumendrück* das nix ist :D

:winke:
jackie
 
S

simoneh82

AW: schreien!!!

hallo der spuck hat ein ende nach drei tagen war es vorbei,ich glaube der bub war nur müde,jetzt wenn ich sehe das er unruhig wird geb ich ihn sein fläschchen und dann ab in die kiste und dann schläft er schon ordentliche 9-11 stunden durch!!!aber danke für euere hilfe