Schon wieder ein Zahn abgebrochen

Pucki

Pucki

Gehört zum Inventar
5. Juni 2002
9.365
0
36
41
Marl
Heute habe ich mit Joel wieder rumgetobt. Er wurde dann natürlich wieder übermütig und ist aufs Gesicht gefallen. Er hatte einen Schnuller im Mund. Joel hat aber nur ganz kurz geschrien und ließ sich sofort wieder beruhigen und wollte weitertoben. Da ist mir aber aufgefallen, daß ein Stück vom Schneidezahn abgebrochen ist 8O Das ist jetzt schon der zweite Zahn. Hat er das von meinem Mann geerbt? Er hatte auch schon viermal oder so einen Zahn abgebrochen. Muß ich damit zum Zahnarzt? Ich mache mir totale Vorwürfe, weil es ja dadurch kam, daß ich mit ihm rumgetobt habe. Seine schönen Zähne :-(
 
F

Frau Anschela

OmmaNuckHasiAnschela
8. Juli 2002
27.017
1
36
Der arme kleine Wicht :( Aber wenigstens scheint er sich nicht arg weh getan zu haben. Mach Dir keine Vorwürfe. Toben mit den Kleinen MUSS schließlich sein und Du hast auch nur 2 Augen und 2 Hände. Kann halt passieren. :-o
Ruf doch mal bei Deinem Kidoc an, ob er Dir rät, das ärztlich untersuchen zu lassen, wobei ich mal vermute, dass man da jetzt eh nicht mehr viel machen kann.
Hoffentlich hat Joel mit seinen restlichen Zähnen mehr Glück. Ich drück auf alle Fälle die Daumen.

LG
 
Alley

Alley

Miss Ellie
14. April 2002
9.142
0
36
Hallo Andrea,

mach dir keine Vorwürfe. Du kannst da nichts für. Die Kleinen toben halt gerne und tragen da auch schon mal Blessuren davon.
Ich würde die Zähne beobachten. Wenn sie sich verfärben, hat der Zahn einen Schaden davongetragen, sonst denke ich ist es kein Problem!!

Liebe Grüsse
 
Pucki

Pucki

Gehört zum Inventar
5. Juni 2002
9.365
0
36
41
Marl
Ich denke halt nur, daß es schon ein bißchen komisch ist, daß ihm die Zähne so schnell abbrechen. Ist ja jetzt schon das Zweite Mal und so langsam kommt mir das komisch vor.
 
Alley

Alley

Miss Ellie
14. April 2002
9.142
0
36
Komisch ist es schon, stimmt.
Frag doch mal deine Kidoc, woran das liegen kann und ob er etwas zur Stärkung der Zähne bekommen kann...
 
KeksKrümel

KeksKrümel

Queen of fucking everything
10. November 2002
7.467
54
48
www.geschenkewunderland.de
Hi Pucki,

mach Dir keine Vorwürfe deswegen, sowas kann jedem passieren und wie die anderen schon gesagt haben meistens ist es unproblematisch. Da ich im zahnärztlichen Beruf arbeite, würde ich Dir aber empfehlen, es mal von Deinem Zahnarzt kontrollieren zu lassen, da es ab und an vor kommt, das der Zahnschmelz nicht so hart ist wie er eigentlich sein sollte. Wenn Dein Zwerg keine Schmerzen hat ist auch nicht allzu viel passiert. also Kopf hoch und beobachten.

LG Sandra :?
 
Christina mit Jan und Ole

Christina mit Jan und Ole

Postschlumpf
11. Oktober 2002
15.519
6
38
44
mitglied.lycos.de
Hallo,
also erstmal mach dir keine Vorwürfe. Das passiert halt.

Jan hat auch ein Stück Zahn abgebrochen. Weil das halt ziemlich scharfkantig war, bin ich in die Zahnklinik, das wurde abgeschliffen. Guck halt mal obs spitz ist oder so. Weil dann würd ich es schleifen lassen, wenn er wieder mal fällt, reisst er sich nur die Lippe auf.

LG Christina
 
N

Nicole+Melissa

Hallo Pucki!!

Laß die Zähne mal kontrollieren. Gibst Du Flourtabletten? Die stärken ja den Schmelz auch noch, Du kannst auch ElmexGel noch drauf machen schütz die Zöhen auch noch bissle, ob es auch den Schmelz stärkt weiß ich jetzt nicht. Außerdem kann Dir der Zahnarzt vielleicht noch nen Tipp geben, viel kann man zwar bei Zahnschmelzschwäche nicht machen, aber lieber einmal mehr kontrollieren als zu wenig. Außerdem ´kann es sein das ein Nerv abgestorben ist und das kann Shcmerzhaft für Deinen KLeinen sein. Alles gute für Deinen Zwerg.
LG Nicole