Schokokuss-Kuchen! (kleine Namensänderung von Ute)

Corie

Corie

Gehört zum Inventar
14. November 2002
5.447
1
38
38
Schweiz
Feiner Schokokusskuchen! :koch:


8-9 Schokoküsse
(Bödeli entfernen zur Seite legen. Mohrenköpfe in einer Schüssel zerdrücken)
150 gramm Rahmquark
(dazumischen)
2 dl Rahm
(steifschlagen und dazumischen)
Biscuit-Boden (fixfertig)
(untere Hälfte auf eine Tortenplatte legen)
1-2 Apfel
(zerdrücken)
wenig Zitronensaft
(beimischen)


Auf den Tortenboden streichen

Deckel (biscuit) darüber legen

Schokokuss-Masse darüber verteilen, mit den Schokokussbödeli garnieren!



Ich wünsche euch einen Guten Appetitt







Liebe Grüsse, Corinne! :-D
 
Corie

Corie

Gehört zum Inventar
14. November 2002
5.447
1
38
38
Schweiz
Hallo Vanessa!


Soso, also bei uns heisst es Mohrenkopfkuchen! :-D

Hauptsache ist doch, dass er schmeckt! :jaja:


Liebe Grüsse, Corinnne :-o
 
Vanessa

Vanessa

Gehört zum Inventar
6. April 2002
2.757
0
36
heute hier morgen dort
Hauptsache ist doch, dass er schmeckt!
Nein ist es nicht. Ich weiß, dass ich bei solchen Dingen immer auf taube Ohren stoße, aber der Begriff Mohrenkopf (oder wie man in Norddeutschland sagt: Negerkuss) ist diskriminierend und deshalb heißt es Schokokuss. MICH stören solche Begriffe halt. Nix für ungut :)
 
K

Kati

Hmm... kann ich verstehen... ich glaube, wenn die Teile umgangssprachlich "Schwobakopf" heißen würden, würde ich das auch nicht so toll finden :-D

Jetzt schlägt doch glatt meine Schwangerschaftslust zu und ich hätte Lust auf einen großen dicken Schokokuß! Zum Glück hab ich keine im Haus, sonst wäre das ihr Ende...

Kati
 
Bruni

Bruni

Wichtel Moderatorin
26. Dezember 2002
5.386
0
36
71
St.Leon-Rot
Zu Tabeas Geburtstag gab es auch einen Mohrenkopfkuchen.
Corie dein Rezept haben wir ein bissel abgewandelt.

Tortenboden (fertig, oder selbst gebacken)
Ich back ihn selbst, der weicht nicht so schnell durch.

12 Mohrenköpfe
400 ml Sahne
2 Päckchen Sahnefestiger
150 g saure Sahne
250 g Quark
etwas Zitronensaft

Mohrenköpfe (ohne Waffel), saure Sahne, Zitronensaft und Quark verrühren.
Sahne, mit Sahnesteif und etwas Zucker, oder Vanillinzucker sehr steif schlagen, und unter die Quarkmasse heben, nicht rühren.
Alles auf dem Tortenboden verteilen und sofort in den Kühlschrank.
Wir haben diesesmal noch 2 Dosen Mandarinen (gut abtropfen lassen) auf dem Boden verteilt, geht auch ohne Obst, oder anderes Obst.
Mir den halben Waffeln verzieren, ist zugleich Stückeinteilung.

Schmeckt nach mehr, und geht sehr schnell.
Guten Appetit.



Liebe Grüße Bruni
 
Jesse

Jesse

sprachlos im Spreewald
25. Juli 2002
10.456
1.177
113
44
In der tollsten Strasse der Welt
Aufhören, sofort Aufhören
Mir läuft das Wasser im Mund zusammen :jaja: :-D
Ich liebe diesen Kuchen so sehr, das ich früher mit meiner Freundin sogar des Öfteren dazu neigte, lediglich den Belag zuzubereiten, um ihn dann innerhalb von wenigen Minuten zu verputzen :)
Im Anschluss an diese Art von Exzessen haben wir übrigens immer fast :p , aber wir mussten es dennoch immer wieder tun :-D

Schmachtende Grüße