Schneller Elsaesser Flammkuchen

cloudybob

cloudybob

Ich bin ich :)
Hallöchen,

gestern hab' ich das folgende Rezept probiert:

Man nehme fuer ein Blech:
400g Mehl
4 EL Öl
250 ml Wasser
etwas Salz
200g Crème double oder Crème fraiche (ich hab' Creme legere genommen)
etwas süße Sahne
200g Zwiebeln, in feinen Ringen
100g Speck, in schmale Streifen

Zubereitung:

Aus Mehl, Öl, Wasser, Salz einen Knetteig herstellen; er darf sich nicht klebrig anfühlen (Haende mehlen, sonst bringt ihr in nicht aufs Blech :eek:).
Den Teig dünn ausrollen, mit Crème double oder Crème Fraîche (mit etwas süsser Sahne vermengt) bestreichen.
Zwiebeln und Speck darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen auf höchster Stufe (220 Grad Umluft) ca. 20 bis 25 Minuten backen, bis der Boden knusprig ist.

Der Boden ansich wird nicht so arg gebraeunt, was mich dazu verleitet hat, den Kuchen noch fuer weitere 5 Minuten abgedeckt auf Unterhitze zu garen.

Ging super flott in der Vorbereitung, geschmeckt hat's lecker - und dazu gabs Federweissen.

Liebe Gruesse und Guten Appetit.
Claudi & Co.
 
G

GeeSabse

Ich liebe Elsässer Flammenkuchen..

Fettest du das Blech zusätzlich ein oder verwendest du Backpapier?

Gruss
 
LockenLilly

LockenLilly

Gehört zum Inventar
27. August 2002
2.618
0
36
41
bei Erlangen
hallo,

hi, hi...
ich hab den letzte woche auch gebacken. er schmeckt wirklich lecker :jaja: . ich hab die zwiebeln u. den speck allerdings vorher in der pfanne ein wenig gedünstet.

lg, :)
 
Kokosflocke

Kokosflocke

Frau Elchfrau
23. März 2004
6.370
188
63
45
Lecker, ich glaub das gibts am Wochenende :bravo: