Schnell und einfach - Curryhähnchen

Lilienfrau

Moderatorin
Moderatorin
4. Januar 2003
9.144
0
36
Geht ruckzuck und ist selbst für "Kochdummies" geeignet :-D

Guten Hunger!

Zutaten:

500g Hähnchenfilet
2 grosse Zwiebeln
2 EL Butterschmalz
2 TL Currypulver
1 Tasse Orangensaft
1 Tasse Hühnerbrühe
100ml Sahne
1 TL Saucenbinder
2 Äpfel
Salz, Pfeffer
Minze (Blättchen)
Mehl

Zubereitung:

Die gesäuberten Hähnchenbrustfilets quer zur Faser in fingerdicke Streifen schneiden.
Die Zwiebel würfeln und in dem Butterschmalz erhitzen, die Hähnchenstreifen pfeffern und mit Mehl bestäuben und mit der Zwiebel kräftig anbraten, herausnehmen.
Den Bratenfond mit Orangensaft und Brühe ablöschen, mit Curry würzen und die Sahne angießen. Mit dem Soßenbinder andicken und kurz aufkochen lassen. Das Fleisch wieder zugeben und erwärmen, nicht kochen.
Den Apfel in kleine Würfel schneiden und über das Gericht streuen, mit den Minzeblättchen garnieren.
Dazu passt Reis oder Nudeln und ein grüner Salat.

Statt Apfel kann man auch Ananas, Mandarinen, Pfirsiche oder sonstiges Obst nehmen!
 

Lilienfrau

Moderatorin
Moderatorin
4. Januar 2003
9.144
0
36
Huhu,

probier doch mal - müßte ja gehen. Wird nur vielleicht weniger süßlich dann?

Liebe Grüße