Schlittenfahren ....

hexlein

hexlein

immer da wo´s brennt
13. Mai 2008
5.343
1
36
45
Stuttgart
... wir bekamen eben gerade einen Anruf (Telefonkette der Klasse), dass die Sportlehrerin der Mädels beschlossen hat, morgen in der 5+6 Stunde mit den Mädchen Schlitten fahren zu gehen. Sie haben alle einen Schlitten mitzubringen und Schneehosen anzuziehen.

Hmmmm ....

1. War Denise Montag und Dienstag zuhause weil sie stark erkältet war und Fieber hatte und jetzt noch leicht mit Halsschmerzen zu kämpfen hat

2. Kämpft der Elternbeirat seit drei Jahren um einen weiteren Schulbus, weil die beiden die es gibt morgens soooo voll sind dass oft die Schüler einfach an der Haltestelle stehen gelassen werden weil der Bus überfüllt ist ... wenn jetzt noch etwa 30 Schüler mit Schlitten da rein wollen ....

3. Müssen die Kids trotzdem Schulsachen und Sportzeug mitschleppen und der Hügel ist dann nochmal 20 Minuten zum laufen

4. Haben wir keine Schneehose für Denise ....

Ich habe nun beschlossen, Denise eine Entschuldigung mitzugeben, dass sie nicht mitfahren muss. Ich möchte nicht dass sie gleich wieder nen Rückschlag bekommt.
Darf die Lehrerin diese Entschuldigung ablehnen ???
 
fleur

fleur

Dauerschnullerer
8. Dezember 2009
1.333
8
38
46
AW: Schlittenfahren ....

Also, ich hab das hoffentlich richtig verstanden. Die Sportlehrerin wollte Schlittenfahren gehen während des Sportunterrichtes.
Ich mein, Du hättest sie wahrscheinlich wegen den Halsschmerzen eh nicht am Sportunterricht teilnehmen lassen, und da hätte die Lehrerin die Entchuldigung auch akzeptieren müssen.
Du hast ja wirklich triftige Gründe und da dürfte es keine Problem geben.
Die Frage ist nur, was macht Deine Tochter in der Zeit?
Geht sie nach Hause oder muß sie mit?
Mein Sohn muß, auch wenn er krank war und nicht mitturnen darf, trotzdem am Rand sitzen und zuschauen.
Zwei Stunden am Rodelberg stehen ist bestimmt auch nicht toll
 
hexlein

hexlein

immer da wo´s brennt
13. Mai 2008
5.343
1
36
45
Stuttgart
AW: Schlittenfahren ....

Ja genau das hast du richtig verstanden ... aber wir haben die Wahl ... zwei Stunden am Rodelberg stehen und frieren oder zwei Stunden mitrodeln, klatschnass werden und dann noch vollgepackt, mit Schlitten und klatschnass den Heimweg von einer Stunde antreten .... ob sie dann tatsächlich mit muss, weiss ich leider nicht ...
 
Eos

Eos

Gehört zum Inventar
23. April 2007
4.931
22
38
AW: Schlittenfahren ....

Naja, aber den übervollen Bus, das draußen rumstehen etc. hat sie doch auch so.

Ich würde sie da lieber mit rodeln lassen, da bleibt sie warm und es macht doch auch Spaß :jaja:
Ein bisschen Halzschmerzen würden mich da nicht abhalten.

Aber ne richtige Hose bräuchte sie natürlich. Ich kenne auch größere Kids, die dann über ihre Jeans nur so ne dünne Regenhose ziehen, dass sie wenigstens nicht ganz nass werden.

Wenn du wirklich gar nicht willst dass sie mitmacht, würde ich versuchen sie abzuholen. Denn nach zwei Stunden ist sie total durchgefroren *bibber*
 
hexlein

hexlein

immer da wo´s brennt
13. Mai 2008
5.343
1
36
45
Stuttgart
AW: Schlittenfahren ....

Den überollen Bus hat sie, aber die kommen ja ohne Schlitten schon kaum rein. Abholen kann ich sie auch nur mit dem Bus, denn ein Auto haben wir nicht ... und auch eine Regenhose hat sie nicht ... das ist es ja ... klatschnass wird sie auf jeden Fall wenn sie mitrodelt ... menno ... warum kommt die Dame auch abends um knapp 19 Uhr auf solche Ideen ... sonst hätte ich ja noch nach was schauen können ....
 
fleur

fleur

Dauerschnullerer
8. Dezember 2009
1.333
8
38
46
AW: Schlittenfahren ....

Das ist ja echt doof.
Könnte sie schon nach der 4 Stunde heimfahren?
Seid ihr da, oder ist das eher schlecht.?
 
Glace

Glace

nächtliche Muse
9. April 2005
12.225
2
38
40
Unna
AW: Schlittenfahren ....

Also da dürfte Kevin wegen der Halsschmerzen auch nicht mit.
Das reichte mir als Grund.
Wenn es geht würd ich ihn da abholen oder irgentetwas in der Art.
Oder halt den Tag aussetzen.



LG Katja
 
hexlein

hexlein

immer da wo´s brennt
13. Mai 2008
5.343
1
36
45
Stuttgart
AW: Schlittenfahren ....

Ich hoffe sehr dass heim darf. Sie hat ja nen Schlüssel und ist alt genug ..... Den ganzen Tag aussetzen ist nicht, sie war schon Montag und Dienstag nicht dort.