Schlafen tagsüber

Sanni

Dauerschnullerer
28. März 2002
1.872
0
36
46
Hallo!
Es ist nicht unbedingt das Schlafproblem, aber ich frage trotzdem mal:
Svea hat im Moment die Phase, tagsüber will sie am Liebsten auf Mamas Bauch schlafen. Ich lege die Beiden ins Bett, und sie schlafen auch ein, aber nach kurzer Zeit wird Svea wieder wach. Erst dachte ich, sie hat ausgeschlafen, aber wenn ich sie auf die Krabbeldecke lege, ist sie nur am Rumheulen. Ins Bett kann ich sie schlecht legen, da sie dann schreit, und Jannik wach wird. Also lege ich mich mit hier hin. Sie ist auch müde, ihr fallen die Augen zu, aber bis sie schläft... :heul: Sie guckt andauernd in der Gegend rum, legt sich wieder hin, Augen fallen zu, um gleich wieder aufzugehen. Manchmal dauert es eine halbe Stunde, bis sie schläft, und dann ist sie manchmal kaum wach zu bekommen.(mußte sie gestern wecken, da sie noch kein Abendbrei bekommen hatte)
Ich hoffe, das ist nur eine Phase, den allmählich wird sie mir echt zu schwer, um sie länger auf dem Bauch liegen zu haben!
Was meint ihr?
LG Sandra
 

jackie

buchstabenwirbelwind
Moderatorin
11. Juli 2002
13.339
0
36
wien
www.lucdesign.com
hallo

vielleicht ist das nur eine kurze phase, ich würde ihr nachgeben.

versuch mal, schlaf, kindlein, schlaf vorzusingen, vielleicht schläft sie dann schneller ein - nicht lachen :) bei jan wirkt's als wäre da morphium drin (ohne suchtfaktor, klarerweise :-D )

:winke:
jackie
 

Sanni

Dauerschnullerer
28. März 2002
1.872
0
36
46
Hallo Jackie!
Ich habe es auch schon mit singen probiert, allerdings mit "Lille kat" ( :oops: für die Astrid Lindgren Fans: das ist das Lied, was Michels Schwester im Film singt), vielleicht ist es das falsche Lied!
LG Sandra