Schlafbedarf für 3,5-jährige - Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von cathrin79, 14. April 2014.

  1. cathrin79

    cathrin79 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo zusammen,

    mich würde interessieren, wie eure knapp 3,5-jährigen so schlafen.
    Bei unserem jungen Mann kommt mir der Schlaf so wenig vor.
    Zuvor muss ich sagen, ein Langschläfer war er noch nie :)

    Aber seit neuestem habe ich dann den Mittagschlaf reduziert auf 45 min. - vorher hat er gut und gerne auch mal 2h geschlafen.
    Er geht nun um 20 Uhr ins Bett (davor war es locker 21 Uhr) und schläft mal mehr und mal weniger schnell ein.
    Zur Zeit ist es so, dass ich die Uhr danach stellen kann, zwischen 5 und 5.30 Uhr ist er wach :(
    Das ist schon verdammt früh...

    Ganz ohne den Mittagschlaf kommt er absolut nicht hin - ich muss ihn nach den 45min schon echt immer konsequent und ausdauernd wecken...
    da überlege ich natürlich eh immer schon, ob das so sinnvoll und gesund ist, wenn ich ihn immer so aus dem Tiefschlaf holen muss...
    Andererseits, lasse ich ihn tagsüber schlafen, ist es abends bestimmt wieder 21/21.30 Uhr bis er schläft...

    Wie seht ihr das? Findet ihr, er schläft wenig?

    bin etwas ratlos...

    Vielleicht ist es auch nur ne Phase?

    Neulich dachte ich das mal, da wachte er nämlich auch auf und fragte dann um 5 Uhr morgens, ob er nun weiter an seinem Duplo-Bauwerk bauen darf :umfall: deshalb denke ich manchmal, er hat nur morgens beim ersten wachwerden gleich den Gedanken an "spielen, spielen, spielen" und will deshalb lieber aufstehen statt nochmal zu schlafen...


    lg Cathrin
     
  2. Thebia

    Thebia Geliebte(r)

    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Im Norden
    AW: Schlafbedarf für 3,5-jährige - Erfahrungsaustausch

    Mein Großer ist knapp vier, aber als der noch einen Mittagsschlaf gemacht hat, ist der abends auch nicht ins Bett gekommen und es war immer ein Aufstand. Mit 2,5 habe ich dann gesagt, braucht er den Mittagsschlaf nicht mehr. Und es ging. Seitdem schläft er von abends hab acht bis morgens halb sieben. Spielen möchte er dann auch direkt. :D
     
  3. ina

    ina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    2.068
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Norge
    AW: Schlafbedarf für 3,5-jährige - Erfahrungsaustausch

    Meine wird am Sonntag 4, sie macht schon seit 2 jahren keinen Mittagsschlaf mehr, da haette sie dann auch erst gegen 22 geschlafen. So schlæft sie jetzt von 19.30 bis rund 7.00.

    LG Ina
     
  4. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.408
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schlafbedarf für 3,5-jährige - Erfahrungsaustausch

    Bei uns ist das mit dem Mittagsschlaf auch so eine sache. Ohne klappt es noch nicht. Ich wecke ihn nach 1 bis 1,5 Stunden. Das ist aber schon immer so.

    Er geht in der woche gegen 19:30 uhr in Bett und um 7:15 Uhr stehen wir auf. An den freien Tagen geht er gegen 20:15 Uhr ins Bett und schläft dann je nachdem bis 8:00 oder 8:30 uhr.

    Diese Umbrüche sind immer doof.
     
  5. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Schlafbedarf für 3,5-jährige - Erfahrungsaustausch

    Manuel hat auch noch lange Mittagsschlaf gemacht und ist abends kaum ins Bett gekommen. Ich würd ihm den Mittagschlaf streichen bzw nur 15 min Powerschläfchen machen lassen. Sind zwar ein paar harte Tage, bis er es überwunden hat, aber das war es mir dann für abends und morgens wert
     
  6. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.980
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Schlafbedarf für 3,5-jährige - Erfahrungsaustausch

    Unser wird bald 4 und schläft mittags nicht mehr seitdem er knapp dreieinhalb ist. Die Anfangszeit war übel. Er war mittags nicht mehr richtig müde, dafür aber dann am Nachmittag. Noch heute schläft er ein, wenn wir mit dem Auto unterwegs sind. Hatte er damals mittags richtig geschlafen (ich habe ihn auch immer nach 1 Stunde geweckt), war er abends nicht richtig müde und schlief auch erst so um 21/21:30 Uhr :ochne:

    Er hat aber in der Summe immer so ca. 10-11 Stunden geschlafen. Jetzt ohne Mittagsschlaf schläft er von 20 Uhr bis irgendwo zwischen 6 und 7 Uhr (das variiert immer etwas). Damit kann ich gut leben. Leider ist es hier nicht so, dass er morgens eine Stunde länger schläft, wenn er abends eine Stunde länger wach war. Den Schlaf holt er sich ein paar Tage später und dann ist leider meistens kein Wochenende mehr :umfall:
     
  7. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Schlafbedarf für 3,5-jährige - Erfahrungsaustausch

    Dich gibts ja noch... :bussi:

    Niklas macht auch schon mindestens 1 Jahr keinen Mittagschlaf mehr. Ist wie bei Petra gewesen, anfangs war das echt übel! So ab 17 Uhr war immer ganz schlimm.
    Seitdem er im KiGa ist (August ´1:relievedface: braucht er aber wieder ne Pause mittags. Meist guckt er dann 40 min Die Sendung mit dem Elefanten + noch 1 Buch vorlesen hinterher. ICH würd lieber nur vorlesen, das klappt aber leider mit der Mini nicht... :(

    Abends geht er zwischen 19 Uhr und 19:30 Uhr ins Bett und schläft meist so bis 6/7 Uhr. Manchmal auch früher, später eher selten...
     
  8. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schlafbedarf für 3,5-jährige - Erfahrungsaustausch

    Hi!


    Noah schläft so zwischen 11-12 Std pro Nacht, tags auch nicht mehr, ausser er ist krank oder so.


    LG Julia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...