schläft am Tage wenig

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Katja, 24. April 2002.

  1. Katja

    Katja Löwenbändiger

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.660
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Regina,

    wir haben die Probleme am Tag.
    Wenn wir gut sind schläft die Süße insgesamt ne Stunde über den Tag verteilt. Auch im Kinderwagen wirds nicht mehr. Nur beim essen, da würde sie gerne auf dem Stillkissen liegen bleiben und ne halbe Stunde pennen, aber das mag ich nicht.
    Abends ist sie entsprechend quengelig weil sies fast nicht mehr schafft die Augen offen zu halten.

    Vielleicht weißt Du ja für uns auch nene Rat.

    Liebe Grüße
     
  2. Oh ja das Problem kenne ich :jaja: .Mein kleiner will am Tage auch nicht schlafen. Er ist so Müde das er nur noch :heul: Er macht sich richtig Steif auf dem Arm auf seinr Decke und auch in der Wippe. Mein älterer Sohn sagt dann immer:mama schau mal Lrs baut wieder eine Brücke :) .Bin auch völlig :???: . Und vor allem am Ende :(
     
  3. Katja

    Katja Löwenbändiger

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.660
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi Kirsten,

    ich kann das gar nicht verstehen. Wenn man müde ist gibts doch nix schöneseres als schlafen!!!! Warum machen die Würmer da nur so ein Theater :o ???

    Schlaflose Grüße
     
  4. Hallo
    Also tagsüber schläft unser kleiner spatz auch kaum wenn es hochkommt 2Std. aber die auch nicht am stück. Abends schläft er zum glück spätestens nach eine halbe std. ein ist aber ziemlich am murren und knurren weinen oder schreien tut er nicht.
    Nachts schläft er auch seine 10-11Std. aber das reicht doch nicht aus oder?
    Bin gespannt auf die Tips
    Ciao Giusy
     
  5. Hallo Ihr Lieben,

    da habe ich wirklich einen ganz simplen Tipp für Euch: Babys, die am Tag schlecht zur Ruhe kommen, sind oft ganz besonders aufmerksam und können einfach schlecht abschalten. :eek: Im Klartext heißt das: solange sie noch irgendetwas sehen, was auch nur im mindesten interessant sein könnte, werden die Augen nicht geschlossen. Daraus folgert ganz einfach: dunkel machen auch fürs Tagschläfchen! Und rechtzeitig - bei den ersten Anzeichen von Müdigkeit hinlegen, bevor die Mäuse über den toten Punkt raus sind und dann so dunkel wie möglich!
    Ich wünsche euch, dass der Tipp Wunder wirkt, wie schon so oft!

    Liebe Grüße

    Regina
     
  6. Katja

    Katja Löwenbändiger

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.660
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi Regina,

    ich will Dich ja nicht nerven, aber dunkel machen nützt auch nix.
    Und sie schläft meist relativ gut ein ist aber nach 20-30min. wieder wach.
    Egal wo und unter was für Bedingungen.
    In letzter Zeit schläft sie öfter mal auf ihrer Krabbeldecke ein und da schläft sie genauso gut bzw. schlecht wie im Bett. :o

    Sie hat Neurodermitis, ich weiß nicht ob das was mit zu tun hat. Seit gestern kriegt sie Antibiotika, weil sich das Gesicht entzündet hatte. Jetzt schläft sie besser. Keine Ahnung ob sie das Medikament müde macht oder obs ihr einfach besser geht oder ob sie einfach mal wieder nachholen muß.

    Abends geht sie so um 19:30h, ohne Probleme, ins Bett :bravo:
    Die ganze Zeit ist sie relativ oft wach gewesen weil sie beim kratzen auch den Schnulle erwischt hat und den hat sie natürlich wieder gewollt. Heute Nacht hat sie um 0:30h mal kurz gequengelt, um 2:30h gegessen, um 5h gegessen und um 8h. Und um 8:30h stehen wir gewöhnlich auf. Dann schläft sie um 11:45h ihre 20 min und dann wieder so um 15h. Also alles in allem kommt mir das wenig vor.

    Fällt Dir vielleicht sonst noch was ein dazu? Oder gibts einfach Kids die nicht soviel Schlaf brauchen?

    Ist jetzt ein bißchen lang geworden aber vielleicht kannst du mit der ganzen Schilderung mehr anfangen.

    Liebe Grüße
     
  7. Tja auch wir legen Lars immer ins Schlafzimmer-Dunkel- aber :heul: Nachts schläft das kleine Schlitzohr Wuderbar. Es sei er bekommt schlecht Luft ,er hat Heuschnupfen :-( . Aber auch sonst gleicht der Rhytmus dem deiner kleinen Maus :)
     
  8. Katja

    Katja Löwenbändiger

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.660
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi Kirsten,

    da bin ich ja mal gespannt ob wir das in den Griff kriegen :(
    War das von Anfang an so bei Euch?
    Jule hat die erste Zeit eigentlich immer prima geschlafen, keine Ahnung was dann passiert ist :???:

    Schlaflose Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...