Schimmeliges Kirschkernkissen

Shun-kun

Shun-kun

Rising Sun
19. November 2002
1.982
0
36
48
Suedkyushu
Ich bin vor einer Woche wieder nach hause gekommen, und musste mit :o Feststellen, das mein Kirschkernkissen schimmelt (U-Form) :heul: :heul: :heul: :heul: Hat jemand eine Idee wie ich das wieder benutzbarmachen kann? Es war so teuer und wegwerfen moechte ich es eigentlich nicht
 
C

Carmen-G

Kauf ein neues! Schimmelsporen sind so klein und können so gefährlich sein! :jaja:
 
H

hildegard

Hallo Annette! :winke:

Ich würd auch sagen, wirf es weg. Die Kirschkerne sind so feinporig, daß sich grad Schimmel sehr gut festsetzen kann.

Liebe Grüße von hildegard
 
C

casy

auf jeden fall ein neues kaufen so teuer sind sie nicht meines hat 5 euro gekostet

lg sabine
 
M

Margitta

Weg damit - das ist die Sache nicht wert!

Je nachdem wo du es gekauft hast kannst du dich auch an den Laden oder Hersteller wenden.

Schimmel bildet sich wenn die Kirschkerne nicht entsprechend gereinigt sind, oder nach Gebrauch das Kissen vor dem abkühlen in eine luftundurchlässige Hülle gepackt wird ......

Wenn du falsche Lagerung ausschließen kannst, dann war es wohl eine minderwertige Steinqualität. Und das ist ein guter Grund zu meckern ....

:-o Grüße
 
Shun-kun

Shun-kun

Rising Sun
19. November 2002
1.982
0
36
48
Suedkyushu
Schimmelsporen sind so klein und können so gefährlich sein! :jaja:

:heul: :o :heul: :o Sowas habe ich mir ja schon fast gedacht! leider war aber auch Shuns Bett schimmelig :-( , seine Spielsachen :-( , mein Kleiderschrank :-( , meine Sachen :-( und einiges mehr....
Fast alles konnte ich auswaschen, einiges muss ich aber noch mal waschen...
Ich habe auch einen kaefer "Lotti" (von babyWalz) den darf man eigentlich nur feucht abwaschen, aber damit ist der schimmel ja noch nicht weg, ob man das Vieh wohl trotzdem waschen kann, und dann schoen in die Sonne legen zum trocknen? hat da jemand erfahrung mit?
 
AndreaLL

AndreaLL

Fernsehbeauftragte
5. Mai 2002
7.467
0
36
Niederrhein
Hey,

es tut mir sehr leid, aber im Grunde muss alles weg :( . Selbst wenn Schimmelstellen nach der Behandlung nicht mehr sichtbar sind, hast du keine Garantie, dass der Schimmel nicht doch noch "arbeitet". Schimmel entsteht ja leider schon lange, bevor man ihn sieht. Findet man erst mal Flecken, kann man davon ausgehen, dass er schon viel weiter verbreitet ist.

Hast du schon klären können, wie es dazu kommen konnte? Ist ja auch für euch wichtig! Wirklich blöd, menno.

Liebe Grüße,
 
Shun-kun

Shun-kun

Rising Sun
19. November 2002
1.982
0
36
48
Suedkyushu
Ja, es liegt/lag am Wetter. ich war 6 Wochen lang in De, und mein mann sagte, dass es in dieser Zeit nur 3 Regenfrei Tage gab...Dazu feuchtwarme Luft, freut sich der Schimmel....Jedenfalls liegts an zu hoher Luftfeuchtigkeit und mangelnde Belueftung....Alle Leute haben hier aehnlich Probleme gehabt...Aber meine Sachen werfe ich nicht weg...Das wird mir dann doch zu teuer....Der babyfuton...naja, der Futon selbst hatte Schwein gehabt, die Bezuege gingen zwar wieder sauber, auch gebleicht, aber die kosten ja nicht die Welt, koennte ich neu kaufen....Mein Futon ist gerade in der Reinigung, zur Antischimmelbehandlung...