Schießt der erste Zahn ein?

D

didi

Tina schreibt:

Gebe zur Zeit auch Osanit Kügelchen. Aber irgendwie mehr zur Prophylaxe. Kann ja nicht schaden.

Mir hat mal ne Apothekerin erklärt, dass homeopatische Mittel wirken, indem sie die Krankheit hervorrufen. Z.B. fiebersenkende Mittel rufen erst Fieber hervor, um es zu bekämpfen. Osanit bekämpft den Schmerz, indem es es Schmerzen verursacht.
So hab ich das in Erinnerung. Oder bin ich da falsch informiert?

Diane
 
D

didi

Steffi, hab Geduld.

Sven hat bereits mit 1 Monat angefangen zu zahnen, hat aber noch immer keine Zähne.
Diane
 
F

Fellbiene

Huhu,
bei meinem Niklas wars genauso. Er hat auch am Anfang des Zahneinschusses (was für ein Wort) so geschrien und gequengelt. Und natürlich gesabbert wie Otto. Ab dem Tag hat es fast 3 Monate gedauert bis ich den ersten Zahn sehen konnte (seit Freitag *freu*). Bis der erste Zahn da war, war Niklas aber eher unauffällig was das quengeln und brüllen anging. Es war nur am Anfang so. VIelleicht gehts bei euch schneller? Jedes Kind ist anders :D