Sambucus nigra

J

Julesmama

Guten Morgen,
meine Tochter Jule hat seit mind. 10 Wochen einen Dauerschnupfen. Manchmal Triefnase und dann wieder schnorcheln wegen verstopfter Nase (kommt aber fast nichts raus). Bisher hat so richtig nichts geholfen. Die Ki-Ä. hat immer nur Tetrisal verordnet und einmal haben wir Jule für 10 Tage Nebacetin Nasentropfen gegeben. Hat aber auch nichts genutzt. :( Ich habe jetzt Sambucus nigra Globuli D12 in der Apotheke gekauft. Wie ist aber die Dosierung?? Wann gebe ich ihr wieviel davon und gibt es Nebenwirkungen??
Danke schon jetzt. Ich hoffe, dass endlich etwas gegen Jules Schnupfen hilft.
 
barbara

barbara

feuerpferd
30. Mai 2002
2.534
0
36
wien/österreich
hallo, da es sich um ein homöopathisches mittel handelt, gibt es keine nebenwirkungen. das mittel hilft gut, wenn der schnupfen hinten sitzt, und nicht "locker wird" (zumindest bei sophie).
allerdings dauert er ja schon lange, aber ich würds trotzdem probieren!!!
ich gebe 3x3 globuli, wie bei allen homöopathika eine viertel stunde vorher und nachher nichts essen und trinken.
wer hat dir denn das mittel empfohlen? hat er das kind gesehen?
gute besserung und liebe grüße
 
Leonie

Leonie

Familienmitglied
21. April 2002
840
0
16
Hallo,
falls der Schnupfen bald keine Besserung zeigt, Allergien abklären lassen!

Beim Sambucus sollten sich (ausser einer Erstverschlimmerung) keine Nebenwirkungen zeigen.
Viel Erfolg damit! :)
Lieben Gruss Leonie