Rote Punkte

lulu

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.662
1.245
113
Hallo Petra,
Levin hat seit vorgestern rote Punkte im Gesicht. Erst nur ein paar auf der Stirn und je einen auf Lippe und Nase - die sahen aus wie flache Mückenstiche. Vorgestern abend und gestern morgen dann hatte er viele dieser "Mückenstiche" im Gesicht. Mittlerweile sehen sie eher aus wie Pickelchen. Wir waren gestern eh zur Vorsorge beim Hausarzt, und der wußte nicht genau, was sich hinter den Biestern verbirgt. Tippte auf Windpocken (aber es waren halt eher Pickelchen und keine Pustelchen) oder irgendeine andere Virenerkrankung. Unsere Homöpathin äußerte den Verdacht auf Rubeola infantum. Hm??? Wir sind etwas ratlos. Kein Fieber, aber Erkältungssymptome (Rotznase). Diese Kinderkrankheiten kommen ja eigentlich immer mit Fieber, oder? Weiter ausgebreitet hat sich der Ausschlag auch nicht - das spricht ja auch gegen Windpocken oder Babymasern.
Es stellt sich jetzt eigentlich die Frage, ob Levin mit anderen Kindern in Kontakt kommen kann oder nicht? Er ist ein bißchen schlapper als sonst (längerer Tagesschlaf) und ißt ein klein bißchen weniger, ist aber ansonsten guter Dinge.
Hast Du eine Idee?
Lulu

P.S.: Wie Ringelröteln sieht es eindeutig NICHT aus, die kennen wir ja jetzt :-D)
 
Petra

Petra

desperate housewife
20. März 2002
9.827
2
38
Also grundsätzlich:
Jede Kinderkrankheit kann so schwach verlaufen, dass es gar nicht unbedingt zu den typischen Symptomen kommt (oder nur in ganz abgeschwächter Form -> Pickelchen, die nicht wie Windpocken aussehen, aber welche sind etc....)

Ich kann da auf die Distanz also kaum was sagen.Da musst du auf dein Gefühl vertrauen, ob er evtl. was ansteckendes hat :-?

Gute Besserung jedenfalls :winke:
 
lulu

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.662
1.245
113
Danke für die schnelle Antwort :bravo:. Dann hilft wohl nur ein Bluttest im Nachhinein, nicht daß das Kind aus Versehen gegen etwas geimpft wird, das er schon hatte.
Gibt es denn irgendwelche Viren, die Erkältung und Hautausschlag verursachen? Das war ja der zweite Tipp des Hausarztes. Hab ich noch nie was von gehört.
Also, seit meine Boys hier einen auf krank machen, habe ICH tierisch Halsschmerzen :heul:
Lulu
 
Petra

Petra

desperate housewife
20. März 2002
9.827
2
38
Doch, gibts.
Maja hatte erst neulich einen solchen Infekt, sie hatte Ausschlag am ganzen Körper ( aber kleinfleckig, nicht pickelig) und war total schlapp und erkältet.Das sah fast aus wie Scharlach oder so :-?

Dann als erstes mal DIR gute Besserung :jaja: :bravo: :jaja:
denn eine kranke Mama ist ja auch nicht sehr nützlich :)
 
lulu

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.662
1.245
113
Na, dann sehn wir mal, was uns das Wochenende so beschert und vermeiden die Nachbarskinder :(. Montagmorgen können wir uns ja wieder Rat beim Doc holen zwecks TaMu oder nicht...

Heute hat PAPA die Kinder :bravo:. Und ich bin heimlich heute morgen 2 Stunden zu Hause geblieben (nicht verraten). Um Krimskrams zu erledigen und Zeit für mich zu haben... Und habe natürlich die Halswehboms zu Hause vergessen... Frank war nämlich mit Levin zu dem Hydrocele Doc unterwegs. Hoffentlich isses ganz weg.

Lulu