Rote Frieseln von der Impfung?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Colle, 15. Juni 2003.

  1. Guten Morgen,

    mein Sohn hat vor 10 Tagen die erste Mumps-Masern-Röteln-Impfung bekommen, und die Ärztin sagte, daß 8-10 Tage danach eine Fieberreaktion auftreten kann.

    Nun hatte er tatsächlich zwei Tage lang ein bißchen erhöhte Temperatur.
    Aber seit gestern auch rote Frieseln im Gesicht und ein paar wenige am Körper. Ist nicht schlimm, fällt nicht sehr auf. Und er ist auch vergnügnt wie immer. Aber ich bin ein bißchen beunruhigt.

    Kann das auch eine Reaktion auf die Impfung sein?? Frieseln sind ja ein Anzeichen für Masern und Röteln, oder?

    Viele Grüße, Colle
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Colle,

    bei Timmi war bzw. ist das auch so. Erst habe ich auch gedacht, dass es Hitzefrieseln sind. Aber dann kam Fieber dazu. Da war mir klar, dass das nur von der MMR-Impfung kommen kann. Das Fieber haben wir jetzt zum Glück überstanden. Ein paar Frieseln sind noch da.

    Liebe Grüße
    Kathi
     
  3. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich tippe auch stark auf eine Impfreaktion, rate dir aber dennoch, die Haut weiter gut zu beobachten :jaja: :jaja:

    Alles Liebe,
     
  4. Danke für Eure schnelle moralische Unterstützung.

    Wollte Euch nur schnell berichten:
    Mein Kleiner hat die Frieseln jetzt ganz doll und am ganzen Körper.
    Ich habe heute den Kinderdoc angerufen, und der hat bestätigt, daß es eine Reaktion auf die MMR-Impfung ist. Impfmasern. Harmlos und nicht ansteckend.

    Bin nun beruhigt.
    Viele Grüße, Colle
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...