Röteln oder Allergie?? etwas länger....

claudi

Gehört zum Inventar
29. April 2002
2.057
0
36
HALLO AN Alle,

zunächst ersteinmal vielen Dank für Eure Postings. Ich werde in Kürze mal mit dem Kleinen zum Allergologen gehen, denn die empfindlichen Bäckchen hat er schon seit er 4 1/2 Mon. alt ist. Also seitdem er zu sabbern anfing und alles in den Mund steckte. Mit der Beikost habe ich relativ spät angefangen, da war er 6 1/2 Monate alt. Das er schon immer eine etwas empfindlichere Haut hat habe ich schon sehr zeitig bemerkt. Aber dass er einen Hautausschlag am ganzen Körper bekommt, hat mich echt zur super sorge getrieben. Unser Kidoc meinte es könnten durchaus die Röteln sein. Der Ausschlag lässt allmälich nach, aber die Bäckchen????? Immer noch rauh und knallrot. Ich trage immer Calendula von Bübchen auf. Einmal habe ich Bepanthen genommen über einen längeren Zeitraum. Habe das Gefühl, dass es dadurch nur schlimmer wurde.

Unser Kidoc ist uns keine Hilfe. Schmiert mal Kaufmanns Kindercreme drauf, vielleicht wird es besser. Habe ich aber tunlichst unterlassen, wegen den Duftstoffen.

Nein, ich habe keine neuen Pflegemittel genommen und daher kann ich mir diese Reaktion auch nicht erklären. Wie schon gesagt, es fing mit dem Sabbern an und wurde nicht besser.

@ Petra,

was ist denn bei Maja rausgekommen, wenn sie den gleichen Ausschlag hatte? Würde mich mal brennend interessieren. Bitte melde Dich bei mir.

Liebe Grüsse an Alle von
Claudia