Riester ? oder Bauspar?

YONCA

Gehört zum Inventar
27. August 2002
3.633
0
36
40
Mülheim Ruhr
:winke:
Hallo Ihr lieben

heute war mein versicherungsexperte da,
Wollte eigendlich bisschen info haben,bin jetz ziemlich
durcheinander.
Hatte von der Sparkasse ein angebot für die Riester Rente.
Das habe ich mir dann heute von der Debeka ausrechnen lassen.
was eigendlich besser wäre...so dann hätte ich eeeetwas zukunft gesichert:ochne: zumindest würde es mir besser gehn, wenn ich weiss ich kriege dann etwas mehr raus als die gesetzliche rente...

dann aber möchte ich nicht immer zur miete wohnen, und die Nachbarn nerven mich nur noch also ich ertrag das langsam hier nicht mehr...irgendwann möcht ich schon was eigenes haben...

dann der doch der BAUSPARVERTRAG?

er sagte man kann dann wenn man bei der riester 10000 eingezahlt hat das auszahlen lassen...für die bank dann...aber Bausparen hat ja auch vorteile wegen 3%
Riester würd jetzt nicht sooo wehtun was ich zahlen müsste.
Aber Bausparen schon würd so ab 60 Euro sein wenn ich mich nicht vertue...monatlich...

hat jemand nen anderen Tipp?


yonca
 

Trixi

Seelenfänger
10. März 2005
4.982
1
38
AW: Riester ? oder Bauspar?

...außerdem musst Du ein Darlehen auch zurückzahlen können

Wenn Du den Bausparer später nicht verwendest kannst Du die Einzahlungen/Prämien aber problemlos verrenten lassen, dass ist es auch wieder eine Versicherung.
Bausparer sind oft auch kostengünstiger als so mancher Riester-Versicherungsvertrag.