Reisflocken zum Andicken??????

D

Dori26

Hallo!!!!!!!!!!!!

Kann ich bedenkenlos die Milch (Milumil 1) mit Reisflocken andicken? Und wenn ja, wieviel Teelöffel kommen in eine Flasche?
Unser kleiner Schatz ist ein ziemliches Spuckerle. Wir haben es schon mit
AR-Nahrung versucht, aber die mag er leider nicht. Auch Nestargel in der Flasche scheint ihm nicht zu schmecken. Nun hat mich eine Freundin auf die Idee mit den Reisflocken gebracht.
Wie verhält es sich mit den zusätzlichen Kohlenhydraten?

Dori
 
N

NicoAngel

Hallo Dori,

ich dicke bei meinem Nico die Beba HA1-Milch jetzt schon seit fast 2 Monaten mit Reisflocken an (1,5 Teelöffel pro Flasche). Ich hab damals den Tipp bekommen, weil Nico wirklich nach fast jeder Flasche gespuckt hat. Manchmal lasse ich die Reisflocken weg, hab aber die Erfahrung gemacht, dass es besser ist, wenn sie drin sind. Wegen der zusätzlichen Kohlehydrate kann ich nicht viel sagen, Nico hat nicht sehr viel mehr zugenommen als ohne Reisflocken.

Das Gleiche wollte ich auch mal hier fragen..... Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit den Reisflocken und wenn Nico Tage hat, wo er mal mehr spuckt, tue ich auch 2 Teelöffel oder mehr in die Flasche.

Nestargel ist halt ziemlich teuer und in unserer Apotheke muss es bestellt werden, weil es ziemlich wenig verlangt wird.

Also ich persönlich schwöre auf Reisflocken, die haben damals meinen Kleinen davor bewahrt, ins Krankenhaus zu müssen, weil er wirklich jede Flasche fast komplett innerhalb einiger Zeit wieder ausgespuckt hat.

Liebe Grüsse
Ulla
 
D

Dori26

Hallo ihr Lieben !!!!!!!!!!!!!!!!

Vielen Dank für die prompte Antwort. Dann werde ich es mal mit zwei Teelöffeln pro Flasche versuchen und hoffe das es besser wird.

Viele Grüße

Dori