Reha mit Kindern

shiela2000

Dauerschnullerer
3. Februar 2005
1.102
1
38
49
Schwabenländle
Hat jemand sowas schon mal gemacht? Gibbets da Unterschiede zu Mutter-Kind-Kuren???
Ich hatte im Sep08 eine MKKur und war jetzt bei meiner Ärztin, bzgl eine neue beantragen.
Sie möchte mich aber lieber in die Reha (am liebsten alleine) schicken. Meinte es geht auch mit Kinder als Begleitung.

Dachte immer Reha wäre was, nach größeren OPs (Hüfte, Herz etc) oder schweren Unfällen...
Damals hatte ich wg "Erschöpfung" und jetzt käme Asthma und meine Fibromyalgie noch dazu.

Bin mir da so gar nicht sicher...

:winke: Sandra
 

FELEO

Gehört zum Inventar
8. März 2008
7.779
0
36
Auf dem Boden der Tatsachen
AW: Reha mit Kindern

Ich war schon zur Reha mit Kind und im Grunde genommen war es nix anderes als ne MUKI-Kur.

Wenn du echt was für dich tun willst, bringt ne Reha eigentlich nur was in einer richtigen Rehaklinik und ohne Kinder.
 

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.103
4
38
56
Werne
www.deinelinse.de
AW: Reha mit Kindern

meine schwägerin ist gerade nach einer op in der reha und es wurde ihr dringend angeraten ohne kind zu kommen.

wenn du es organisieren kannst, tuen dir die tage bestimmt gut.

:winke:
 

shiela2000

Dauerschnullerer
3. Februar 2005
1.102
1
38
49
Schwabenländle
AW: Reha mit Kindern

hmmmm, habe es vermutet: Besser ohne Kids :rolleyes: aber bin ein bissel "Glucke" :hahaha:
Ne ma im Ernst. Werde sicherlich noch das ein oder andere mal in eine Klink gehen und dann sind auch immer 5 Tage gleich weg. Da muss GG schon immer frei nehmen (auch wenns die Kasse zahlt). Aber mit der Arbeit möchte man es sich heut zu Tage auch nicht wirklich verscherzen !!! :ochne:

Mal sehen, was an Häusern in Frage kommt. Eigentlich (och das WORT darf ich gar net mehr beutzen :) möchte ich auch keine Rabenmami sein.... ich weiß, ich weiß....


LG Sandra