Problem mit Bäuerchen

Katl

Dauerschnullerer
3. Februar 2008
1.280
0
36
46
Ennepetal
www.fueppo.de.vu
Hallo,

vielleicht hat hier jemand einen Tipp für uns. Isabel hat tagsüber ein riesiges Problem mit den Bäuerchen (interessanter Weise NUR tagsüber), wahrscheinlich ist das auch ihr Tagschlafproblem... ich nehm sie nach dem Stillen hoch und versuche ihr diese fiesen Dinger zu entlocken, manchmal kommt was, oft nicht. Sie kommen dann irgendwann, manchmal nach 1, 2 oder 3 Stunden und scheinen recht schmerzhaft zu sein. Was kann man dagegen tun, bzw. ihr helfen, dass sie "vernünftig" rauskommen? Und wie kommt beim Stillen überhaupt so viel Luft in sie rein?

Mein Mann nervt mich schon seit Wochen ich solle ihr Sab geben, seiner Kolleginnen würden sagen dass jedes Kind das braucht usw.

Hilft das denn bei Bäuerchen?

LG
Katja
 
K

kiki

AW: Problem mit Bäuerchen

Hallo,

ich habe das auch so in Erinnerung, dass das Bäuerchen leider nicht immer kam. Wenn Deine Kleine Blähungen und Bauchweh hat, dann hilft Sab Simplex auf jeden Fall. Ich habe noch nie gemerkt, dass die Kinder davon auch Bäuerchen machen. Aber hauptsache ist doch, dass die Luft entweicht.

Wenn Ihr Euch nur noch quält, dann versuchs doch mal mit Sab Simplex. Ich war sehr oft froh um das Mittelchen.

Viele Grüße
 

talnadjöfull

Bücherwurm
24. April 2005
4.443
73
48
47
Wilhelmshaven (Nordseeküste)
AW: Problem mit Bäuerchen

Nicht jedes Kind braucht Sab Simplex. Aber beim dritten haben wir es nun auch.

Céline ließ sich recht flott ein Bäuerchen entlocken und damit war auch alle Luft raus. Bei Eunice war gar nichts zu wollen, die hat nicht gebäuert. Michi braucht ab und an (nicht regelmäßig) den Entschäumer, bäuert aber unabhängig davon, und das reichlich feucht.

Wenn sie Blähungen und Bauchweh hat (ob nun gebäuert oder nicht), probier Sab Simplex einfach mal aus. Auch wenn gebäuert wurde, kann noch quälende Luft im Kind sein. Michi verschluckt sich beim Stillen auch gern mal, weil er oft zu aufgeregt ist.
 

PetraC

Geliebte(r)
3. Dezember 2009
195
0
16
über den Wolken...
AW: Problem mit Bäuerchen

Alternativ zu Sab gibt es noch Lefax - gleiches Wirkprinzip, andere Konzentration an Wirkstoff. Die Babys sprechen z.T unterschiedlich gut auf das eine oder ander an (warum auch immer). Beides kann vom Kinderarzt verschrieben werden.
Bei uns hat es super geholfen - beides. Die Bäuerchen kommen dann bedeutend leichter.
 

KätheKate

Gehört zum Inventar
8. April 2005
5.306
0
36
AW: Problem mit Bäuerchen

:winke: Hallo katja,

ich habe einen anderen Tipp :

Meine Tochter konnte beim Treppen runterlaufen die fiesen *Bauern*
loswerden.

Sab Simplex und Co haben bei uns nicht geholfen, leider
 

Coro

Space Ranger
2. November 2006
1.460
387
83
45
Im Schwäbischen
AW: Problem mit Bäuerchen

Hast du schon probiert, ihr ein paar Mal über den Kopf zu streichen, gegen den Strich?
Hilft bei uns oft.
 

Bulbul

Geliebte(r)
14. Januar 2010
219
1
16
Kanada
AW: Problem mit Bäuerchen

Meiner Kleinen hat es geholfen, wenn ich sie beim Stillen sozusagen auf mein Knie gesetzt habe, sie also mehr aufrecht war beim Trinken. Auch wir hatten das Problem nur am Tag.

Natalie
 

Katl

Dauerschnullerer
3. Februar 2008
1.280
0
36
46
Ennepetal
www.fueppo.de.vu
AW: Problem mit Bäuerchen

Andere Stillpositionen klappen irgendwie nicht...

Treppenlaufen hilft manchmal, aber nur füür so 2 oder3 von den Dingern; sie hat aber oft 7 oder 8 oder mehr im Bauch, woher auch immer...

Hab jetzt mal Sab versucht (hatte noch ganz viel von meinen Kaninchen hier), mal sehen obs wirkt!