Polnische Kürbissuppe - mal anders

christine

christine

Weltreisende
6. Juni 2002
8.774
1
38
45
stuttgart
Hallo!

Ich hab von einer Bekannten folgendes Rezept bekommen und möchte es Euch gern weitergeben, ich bin begeistert. Ich schreib einfach hin, was ich genommen habe, war recht ergiebig. Kartoffeln und Kürbis sollten im Verhältnis 1:1 sein.

1 Zwiebel
800 g kleingeschnittenen Kürbis
800 g kleingeschnittene Kartoffeln

Zwiebeln andünsten, Kürbis und Kartoffeln dann dazu und auch etwas
anbräunen. Salz, Pfeffer drüber, und Brühe.

5 Tomaten heiß überbrühen und Schale abziehen, kleinschneiden, in Topf
dazugeben.

Etwas Kümmel dazu und Zitronensaft, im Schnellkochtopf ca. 15 Minuten
kochen....bis es halt gar ist, nicht zu pampig.

Ich hab zum Schluß noch Sahne dazugetan, im Rezept steht Saure Sahne. Muß
man halt rausbekommen, wie sauer man die Suppe haben möchte, da schon
Zitrone drin ist!

Ich könnte mir auch vorstellen, daß eine Prise Curry oder Gelbwurz noch gut
schmeckt....

Guten Appetit

christine